VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkungen von Textsorten im Zeitalter des Social web"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelMedienlinguistik 3.0: Formen und Wirkungen von Textsorten im Zeitalter des Social web
BeschreibungVom 30.01.2014 bis 01.02.2014 organisiert das Romanische Seminar der Universität Mannheim die 5. Internationale Tagung zur Kontrastiven Medienlinguistik. Unter dem Thema "Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkungen von Textsorten im Zeitalter des Social web" werden Vorträge gehalten, die unter anderem folgende Fragestellungen behandeln: Welche Auswirkungen haben die Sozialen Netzwerke auf länger etablierte Kommunikationsformen in und außerhalb des Internets? Führt die dominant jugendliche Nutzergemeinde Sozialer Netzwerke zu einem stärker jugendorientierten Sprachgebrauch in Neuen und Alten Medien? Welche Folgen hat die globale Verbreitung Sozialer Netzwerke auf den Gebrauch bestimmter Einzelsprachen bzw. auf den Erhalt kulturell verankerter Kommunikationstraditionen?

Weitere Informationen zur Tagung sowie Programmplanung finden Sie unter http://www.phil.uni-mannheim.de/romsem/abteilungen/sprach_medienwissenschaft/medienlinguistik_3_0_tagung/index.html.


TAGUNGSPROGRAMM

Donnerstag, 30.01.2014

17:00 Uhr Begrüßung
17:15 - 18:15 Uhr
Podiumsdiskussion
Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkung von Textsorten im Zeitalter des Social Web
Christa Dürscheid
(Universität Zürich, Schweiz)
Angelika Storrer
(Universität Dortmund)
Hartmut Stöckl
(Universität Salzburg, Österreich)
Moderation: Eva Martha Eckkrammer
(Universität Mannheim)

18:15 - 18:30 Uhr Pause
18:30 - 18:55 Uhr Christa Dürscheid und Karina Frick
Neue Kommunikationspraktiken, neue Fragen? WhatsApp auf dem Vormarsch
Universität Zürich (Schweiz)

19:00 - 19:25 Uhr Martin Luginbühl
Nutzergenerierte Inhalte in Zeitungen: "Bürgerjournalismus" oder "Billigcontent"?
Universität Neuchâtel (Schweiz)

Anschließend gemeinsames Abendessen und Beisammensein.


Freitag, 31.01.2014
9:00 - 09:25 Uhr Stefan Hauser
Sport „onlive“ – Beobachtungen zu neuen Formen der Textproduktion und
Textrezeption am Beispiel des „Live-Tickers“
Universität Zürich (Schweiz)

9:30 - 09:55 Uhr Agnieszka Mac
Online-Informieren: Zur Gestaltung von Nachrichten in der online-Tagespresse –
ein kontrastiver Vergleich
Universität Rzeszów (Polen)

10:00 - 10:25 Uhr Uta Helfrich
Partizipativer Journalismus im Web 3.0: Die misslungene Restaurierung des Ecce
Homo von Borja
Universität Göttingen

10:30 - 10:55 Uhr Eva Gredel
Shitstorms im Netz als Agenda-Setting-Phänomen in Printmedien - Formen von
Unternehmenskritik in sozialen Netzwerken und ihr Einfluss auf die
Berichterstattung in Printmedien
Universität Mannheim

10:55 - 11:30 Uhr Pause

11:30 - 11:55 Uhr Peter Grube
Blogs in der Krise? Die Auswirkungen Sozialer Netzwerke auf die Textsorte
Personal Weblog
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

12:00 - 12:25 Uhr Nora Heinicke
Wie in Wissenschaftsblogs kommuniziert wird
PH Zürich
12:30 - 12:55 Uhr Judith Bündgens-Kosten
Das Tagebuch im Internet? Wie Lehrerinnen und Lehrer die Textsorte „Blog“ im
Unterricht einführen
Universität Frankfurt

12:55 - 15:00 Uhr Mittagspause

15:00 - 15:25 Uhr Volker Eisenlauer
Texthandeln oder Textautomatisierung? Multimodale Kompetenz in Sozialen
Netzwerken
Universität Salzburg (Österreich)

15:30 - 15:55 Uhr Paul Gévaudan
Vom Pergament zum World Wide Web. Dimensionen der Medialität von Texten
am Beispiel einer mittelalterlichen Urkunde
Universität Tübingen

16:00 - 16:25 Uhr Sevda C. Arslan
und Matthias Kohring
Bewertungen im World Wide Web: Vertrauen durch Sprache?
Universität Mannheim

16:25 - 17:00 Uhr Pause

17:00 - 17:25 Uhr Falk Seiler
Plattform - Text - Ideologie: Eine Verhältnisbestimmung anhand italienischer
Internettextsorten
Universität Mannheim

17:30 - 17:55 Uhr Andreas Wiesinger
Wenn aus Usern Fans werden – massenmediale Kommunikation am Beispiel von
Facebook
Universität Innsbruck (Österreich)

18:00 - 18:25 Uhr Nadine Rentel
Formen und Funktionen von Komplimenten in der deutschen und französischen
Forenkommunikation. Ein Vergleich der Kommentare in Diskussionsforen zu
Schwangerschaft und Geburt
FH Zwickau


Samstag, 01.02.2014

9:00 - 9:25 Uhr Odile B. Endres
HybrideTexte: Textbegriff 3.0?
Universität Greifswald

9:30 - 09:55 Uhr Franc Wagner
Zu Interferenzen zwischen der Nutzung neuer Medien und den standardsprachlichen Kompetenzen
Universität Luzern (Schweiz)

10:00 - 10:25 Uhr Katharina Franko
Code-Switching in Social Networks-Analyse der Kommunikation deutsch-
italienischer Internetbenutzer
Ludwig-Maximilian-Universität München

10:30 - 10:55 Uhr Maria José Ruiz Frutos
Multimodale Kommunikation in einer zweisprachigen Community
Universität Bayreuth

10:55 - 11:30 Uhr Pause

11:30 - 11:55 Uhr Roman Opiłowski
Interaktion und Wissen im politischen Internet-Meme. Ein deutsch-polnischer
Vergleich
Universität Wrocław (Polen)

12:00 - 12:25 Uhr Kathrin Wenz
Internetphänomen Meme - Untersuchung fragmentierter Texte und Schrift-Bild-
Beziehungen
Universität Heidelberg

12:30 - 12:55 Uhr Françoise Hammer
Zwischen Text und Dialog, die Buchkritik online
Universität Karlsruhe

12:55 - 14:30 Uhr Mittagspause

14:30 - 14:55 Uhr Daniela Pietrini
Ein ganzes Leben auf einer Din A 4-Seite? Die Textsorte Lebenslauf im Zeitalter der
Social Networks - zwischen Objektivierung und Selbstdarstellung
Universität Heidelberg

Weitere Informationen unter: http://www.phil.uni-mannheim.de/romsem/abteilungen/sprach_medienwissenschaft/medienlinguistik_3_0_tagung/index.html
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.phil.uni-mannheim.de/romsem/abteilungen/sprach_medienwissen...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMannheim
Beginn30.01.2014
Ende01.02.2014
KontaktdatenName/Institution: Universität Mannheim - Romanisches Seminar 
Strasse/Postfach: L15, 1-6 
Postleitzahl: 68131 
Stadt: Mannheim 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Kontrastive Linguistik (Sprachvergleich); Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/36455

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 10.01.2014 | Impressum | Intern