VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Professur im wissenschaftlich-disziplinären Bereich: Deutsche Sprache mit Schwerpunkt Spracherwerb im Kindes- und Jugendalter, Freie Universität Bozen"
RessourcentypStellenangebote
TitelProfessur im wissenschaftlich-disziplinären Bereich: Deutsche Sprache mit Schwerpunkt Spracherwerb im Kindes- und Jugendalter, Freie Universität Bozen
BeschreibungSehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen (Südtirol) ist eine Professur im wissenschaftlich-disziplinären Bereich: Deutsche Sprache mit Schwerpunkt Spracherwerb im Kindes- und Jugendalter ausgeschrieben.



Dreisprachigkeit und Internationalität prägen die Freie Universität Bozen (Italien). Mit 5 Fakultäten, 20 Bachelor-, Master- und Doktoratsstudienprogrammen und 3.300 Studierenden übt die 1997 gegründete Universität eine wichtige Brückenfunktion zwischen dem deutschen und italienischen Kultur- und Wirtschaftsraum aus.
Die Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen beabsichtigt
eine Professur im wissenschaftlich-disziplinären Bereich L-LIN/14 – Deutsche Sprache (mit Schwerpunkt Spracherwerb im Kindes- und Jugendalter) – Lehre in deutscher Sprache zu besetzen.
Anforderungen:
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit ausgewiesenen wissenschaftlichen und didaktischen Kompetenzen im Bereich Deutsche Sprache (mit Schwerpunkt Spracherwerb im Kindes- und Jugendalter).
Es werden internationale Forschungsarbeiten im o.g. Bereich und Erfahrungen in der Lehrer/innenausbildung erwartet, ebenso Erfahrung im Management internationaler Projekte.
Die Professur umfasst Lehre und Forschung im Rahmen des Masterstudiengangs Bildungswissenschaften für den Primarbereich, evtl. ergänzend des Bachelors Kommunikations- und Kulturwissenschaften sowie weiterer Aus- und Weiterbildungsangebote der Fakultät. Eine Mitarbeit an den Themenschwerpunkten des Kompetenzzentrums Sprachen ist erwünscht.
Die zukünftige Stelleninhaberin/Der zukünftige Stelleninhaber soll die Sprachwissenschaft des Deutschen in ihrer ganzen Breite unter Berücksichtigung neuerer Entwicklungen des Faches - in Forschung und Lehre vertreten.
Die Lehre für o.g. Professur erfolgt in deutscher Sprache, weshalb Deutsch auf Muttersprachenniveau vorausgesetzt wird. Neben Deutsch werden Kompetenzen in einer weiteren der drei Unterrichtssprachen (Deutsch, Italienisch, Englisch) der Freien Universität Bozen vorausgesetzt.
Für eine Direktberufung aus dem Ausland kommen auf der Grundlage des „Bassaninigesetzes“ Nr. 17/1997, Art. 17, Absatz 125 und auf der Grundlage des Beschlusses des Universitätsrates der Freien Universität Bozen Nr. 48 vom 28.06.2013 Kandidaten/innen in Frage, die an einer ausländischen Universität eine vergleichbare Stelle besetzen. Kandidaten/innen, die diese Voraussetzungen erfüllen, sind eingeladen, eine Interessensbekundung zu übermitteln.
Die Anstellung erfolgt gemäß italienischer Gesetzgebung in einem unbefristeten Beamtenverhältnis.
Die Freie Universität Bozen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Interessensbekundung.
Ihre Interessenbekundung mit den üblichen Unterlagen (detaillierter Lebenslauf, Liste der Veröffentlichungen, Angabe der Forschungsschwerpunkte und Forschungsprojekte, kurze Beschreibung der bisherigen Lehrtätigkeit, Lehrevaluierungen, Angaben zur derzeitigen akademischen Stelle) senden Sie bitte bis zum 14.02.2014 per Post oder per E-Mail an die Freie Universität Bozen, Fakultät für Bildungswissenschaften, z.H. Dott. Francesca Martorelli, Regensburger Allee 16, I-39042 Brixen, Italien, E-Mail: francesca.martorelli@unibz.it
Die bis zum 14.02.2014 eingegangenen Interessensbekundungen werden berücksichtigt und Kandidaten/innen, die in die engere Auswahl kommen, werden zu Gesprächen eingeladen.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Annemarie Saxalber, (Tel. 0039/0472/014130, E-Mail: annemarie.saxalber@unibz.it)
Weitere Informationen zur Fakultät:
http://www.unibz.it/de/education/welcome/default.html.


Die Beschreibung des Profils der Professur sehen Sie im Anhang bzw. ist unter folgendem Link abrufbar:
http://www.unibz.it/de/organisation/vacancies/tenuredprofessors/calls/default.html

Einreichtermin für die Interessensbekundung: 14.02.14

Ich bitte auch um Weiterleitung der Information an Ihnen bekannte WissenschaftlerInnen, die an einer Bewerbung interessiert sein könnten.

Verbunden mit Dank grüßt Sie freundlich

Annemarie Saxalber




Prof. Dr. Annemarie Saxalber
Deutsche Sprache und ihre Didaktik
Fakultät für Bildungswissenschaften - FUB Bozen
39042 Brixen, Regensburgerstr. 16
Annemarie.Saxalber@unibz.it
Tel. 0039 0472 014130
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss14.02.2014
LandItalien
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/36454

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.01.2014 | Impressum | Intern