VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Mittelhochdeutsche Grammatik (Universität Bonn)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelMittelhochdeutsche Grammatik (Universität Bonn)
Beschreibung"Die neue mittelhochdeutsche Grammatik wird von Grund auf neu aus den Quellen, d.h. den mhd. Handschriften, erarbeitet. Aus arbeitspragmatischen Gründen können allerdings nicht alle mhd. Quellen untersucht werden. Grundlage ist vielmehr ein Quellenkorpus, das in folgender Weise strukturiert ist: Für jeden Zeitabschnitt von 50 Jahren enthält es aus jeder mhd. Sprachlandschaft zwei Vers- und zwei Prosatexte, ab 1250 auch geeignete Gruppen von Urkunden. In einer ersten, bereits von der DFG geförderten Phase (1997-1999) ist dieses Textkorpus aufgebaut und sind die ausgewählten Texte aus Abbildungen der Handschriften transkribiert und in den Computer eingelesen worden."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.mittelhochdeutsche-grammatik.de/
PersonName: Klein, Thomas [Prof. Dr.]  
Funktion: Projekleiter 
E-Mail: thomas.klein@uni-bonn.de 
Name: Müller, Stefan [Dr.]  
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: mlrst@web.de 
Name: Weber, Elke [M.A.] 
Funktion: Mitarbeiterin 
E-Mail: elkechan75@yahoo.de 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Mittelhochdeutsche Grammatik" am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn 
Strasse/Postfach: Am Hof 1 d  
Postleitzahl: 53113  
Stadt: Bonn  
Telefon: +49 (0)228 73-3974  
Fax: +49 (0)228 73-4517 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGrammatik (Wortarten, Flexion, Syntax, Grammatiktheorien, Grammatikographie); Sprachgeschichte (Sprachwandel, Idg., Germ., Ahd., Mhd., Frühnhd.)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.07 Mittelhochdeutsch
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3638

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.09.2008 | Impressum | Intern