VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Universitätsassistent/in (Dissertant/in) (Universität Salzburg)"
RessourcentypStellenangebote
TitelUniversitätsassistent/in (Dissertant/in) (Universität Salzburg)
BeschreibungGZ A 0171/1-2013
Am Fachbereich Germanistik gelangt die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in im Forschungs- und Lehrbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz mit einem/r Universitätsassistenten/in gem. § 26 Kollektivvertrag der Universitäten (Dissertant/in) zur Besetzung. (Verwendungsgruppe B1; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 1.921,50 brutto (14× jährl1ich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen)

• Vorgesehener Dienstantritt: 1. März 2014
• Beschäftigungsdauer: 4 Jahre
• Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 30
• Arbeitszeit: nach Vereinbarung
• Aufgabenbereiche: wissenschaftliche Unterstützung im Forschungs- und Lehrbetrieb im Bereich Ältere deutsche Literatur und Sprache sowie administrative Aufgaben, selbständige Forschungstätigkeiten einschließlich der Abfassung und Veröffentlichung einer Dissertation und grundsätzlich ab dem dritten Verwendungsjahr selbständige Lehre im Ausmaß von zwei Wochenstunden
• Anstellungsvoraussetzung: abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Germanistik (auch Lehramt) mit Schwerpunkt Ältere deutsche Literatur und Sprache (Diplom- bzw. Masterarbeit)
• Erwünschte Zusatzqualifikationen: Interesse für komparatistische, literaturtheoretische und kulturwissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der Mediävistik; Interesse an interdisziplinärer Kooperationen (Mittelalterzentrum, Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst); Bereitschaft zur Mitwirkung an facheinschlägiger Projektentwicklung (auch im Bereich universitär-schulischer Kooperationen), sehr guter Studienerfolg, Kompetenz in mündlicher und schriftlicher Präsentation
• Gewünschte persönliche Eigenschaften: Fähigkeit zu selbständigem und teamorientiertem Arbeiten, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662/8044-4378 gegeben.
Bewerbungsfrist bis 27. Dezember 2013 (Poststempel)


Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie bei Mag. Christine Steger, Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Universitätsangehörige, unter der Telefonnummer +43/662/8044-2465 sowie unter christine.steger@sbg.ac.at.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes.

Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl der Stellenausschreibung richten Sie mit den üblichen Unterlagen, Lebenslauf und Foto an den Rektor, Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, und übersenden diese an die Serviceeinrichtung Personal, Kapitelgasse 4, 5020 Salzburg.

Web: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=31078&MP=117-60471

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss27.12.2013
PersonName: Kern, Manfred [Prof. Dr.] 
Funktion: stv. Fachbereichsleiter 
E-Mail: manfred.kern@sbg.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Universität Salzburg - Serviceeinrichtung Personal 
Strasse/Postfach: Kapitelgasse 4 
Postleitzahl: 5020 
Stadt: Salzburg 
Internetadresse: www.uni-salzburg.at 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 700 - 1150; Literatur 1150 - 1300; Literatur 1300 - 1500; Literatur 1500 - 1580
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.07 Mittelhochdeutsch; 06.00.00 Mittelalter; 07.00.00 Frühes Mittelalter (Von den Anfängen bis 1170); 08.00.00 Hochmittelalter; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/36095

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 13.12.2013 | Impressum | Intern