VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Halbe wissenschaftlicher Mitarbeiterstelle (Promotionsstelle), Ruhr-Universität Bochum"
RessourcentypStellenangebote
TitelHalbe wissenschaftlicher Mitarbeiterstelle (Promotionsstelle), Ruhr-Universität Bochum
BeschreibungRuhr-Universität Bochum

Stellenausschreibung

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts »Wissen und Form – diskursive Darstellungsformen anthropologischen Wissens im Epochenumbruch der Goethezeit (1770/1830)« im Kontext des interdisziplinären Projektverbunds »Probleme und Darstellung anthropologisch-medizinischen Wissens in der Moderne« ist an der Professur für Neugermanistik, insbes. Literaturtheorie und Rhetorik (Prof. Dr. Carsten Zelle) der Ruhr-Universität Bochum

ab 1. April 2008 eine (halbe) wissenschaftlicher Mitarbeiterstelle (Promotionsstelle) (½ BAT IIa entsprechend ½ TV-L 13)

für 3 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist in dem Projekt der relativ fest umschriebenen Teilaufgabe der Erarbeitung einer exemplarische Textsortengeschichte der ›anthropologischen Erzählung‹ im Rahmen anderer, auch paraliterarischer Prosaformen der Goethezeit zugeordnet – eine Teilaufgabe, die in enger Kooperation mit anderen, komplementären Teilaufgaben zur Anthropologie Goethes und Schillers durchgeführt werden soll. Kurzinformationen zum Projekt siehe: (http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Carsten.Zelle/html/forschung.html).

Stellenvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister oder Staatsexamen) in Neuerer Deutscher Literaturwissenschaft sowie durch die Abschlußarbeit nachgewiesene Vertrautheit mit der literarischen Anthropologie der Goethezeit und literaturtheoretische Interessen. Die Bereitschaft zu enger Teamarbeit und Promotionsabsicht im Rahmen der o.g. Teilaufgabe werden vorausgesetzt.

Bewerbungen (auch elektronisch) mit den üblichen Unterlagen sind bis 4. März 2008 zu senden an:

Prof. Dr. Carsten Zelle
Germanistisches Institut
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum
Email: carsten.zelle@rub.de

Die Ruhr-Universität Bochum strebt nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes die Erhöhung des Anteils von Frauen bei den Beschäftigten an und fordert daher geeignete Bewerberinnen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. d. § 2 SGB IX sind erwünscht.

Ruhr-University Bochum is committed to equal opportunity in employment and gender equality in its working environment. To increase gender distribution in all job categories and at all levels, we strongly encourage applications from qualified women. Female applicants will be given preferential consideration when their level of qualification, competence and professional achievements equals that of male candidates, unless arguments based on the personal background of a male co-applicant prevail. Applications from appropriately qualified handicapped persons are also encouraged.


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss04.03.2008
PersonName: Carsten Zelle 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: carsten.zelle@rub.de 
KontaktdatenName/Institution: Ruhr-Universität Bochum, Germanistisches Institut 
Postleitzahl: 44780  
Stadt: Bochum 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1770 - 1830; Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation13.00.00 Goethezeit > 13.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 13.00.00 Goethezeit > 13.12.00 Gattungen und Formen > 13.12.03 Epik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3606

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 15.02.2010 | Impressum | Intern