VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten ( Entgeltgruppe 13 TV-L) 65%"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten ( Entgeltgruppe 13 TV-L) 65%
BeschreibungWir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen.
Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in
Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine
Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für
Geisteswissenschaften, Fachgebiet Germanistik/Literatur- und Kulturwissenschaft eine/n
wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten
( Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Mitwirkung im DFG-Forschungsprojekt „Aktualität - zur Geschichte literarischer
Gegenwartsbezüge und zur Verzeitlichung der Gegenwart um 1800“ im Rahmen des DFGSchwerpunktprogramms
„Ästhetische Eigenzeiten. Zeit und Darstellung in einer
polychronen Moderne (SSP 1688)“
Das Projekt geht von der Prämisse aus, dass die Beziehung zwischen Literatur und ihrer
jeweiligen Gegenwart immer historischen Transformationen unterliegt. Vor dem Hintergrund
dieser Annahme sollen die diskursiven Prozesse der Verzeitlichung von ‚Gegenwart‘
zwischen 1770 und 1835 und ihre Konsequenzen für eine Geschichte literarischer
Gegenwartsbezüge untersucht werden. (Siehe den ausführlichen Antragstext unter:
http://johannes-f-lehmann.de/forschung/forschungsschwerpunkte-2/)

Ihr Aufgaben sind insbesondere:
-Mitarbeit bei Tagungsvorbereitungen und Aktivitäten im Forschungsprojekt
-Erarbeitung einer Begriffs- und Diskursgeschichte von ‚Gegenwart‘, ‚Zeitgeist‘ und
‚Zeitgenossenschaft‘ um 1800
-Analyse literarischer Texte und Programmatiken um 1800 im Hinblick auf das Zeitkonzept
der Gegenwart
Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation
geboten.

Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Germanistik von mind. 8 Semestern.
Sonstige Anforderungen
Erwünscht ist ein Schwerpunkt in der Literatur um 1800 sowie Interesse an begriffs- und
diskurstheoretisch fundiertem historischen Arbeiten, an Theorien der Zeit und an der
Literatur um 1800. Aufgrund der Einbindung des Projekts in das DFGSchwerpunktprogramm
„Ästhetische Eigenzeiten“ bietet die Stelle sehr gute Möglichkeiten
der Vernetzung. Befähigung zur Teamarbeit wird vorausgesetzt.
Besetzungszeitpunkt: 01.04.2014
Vertragsdauer: 36 Monate
Arbeitszeit: 65 Prozent einer Vollzeitstelle
Bewerbungsfrist: 02.01.2014
Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern
(s. http://www.uni-due.de/diversity)
Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und
fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation
bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB
IX sind erwünscht.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer
512-13 an Herrn PD. Dr. Johannes F. Lehmann, Universität Duisburg- Essen, Fakultät für
Geisteswissenschaften, 45117 Essen, Telefon 4600, E-Mail johannes.lehmann@uni-due.de.
Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/germanistik
www.uni-due.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://johannes-f-lehmann.de/forschung/forschungsschwerpunkte-2/)
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss10.01.2014
PersonName: PD Dr. Johannes F. Lehmann 
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: johannes.lehmann@uni-due.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Germanistik/Literaturwissenschaft der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) 
Strasse/Postfach: Universitätstr. 2 
Postleitzahl: 45141 
Stadt: Essen 
Telefon: 0201-1834600 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1770 - 1830; Literaturtheorie: Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/35970

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.12.2013 | Impressum | Intern