VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Unparteilichkeit: Interdisziplinäre Perspektiven auf historische Konstruktionen eines Begriffs"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelUnparteilichkeit: Interdisziplinäre Perspektiven auf historische Konstruktionen eines Begriffs
BeschreibungWorkshop & Buchpräsentation
Unparteilichkeit: Interdisziplinäre Perspektiven auf historische Konstruktionen eines Begriffs
17. Dezember 2013, 16:00-20:00 Uhr

Unparteilichkeit nimmt im Selbstverständnis moderner Wissenschaft eine
derart zentrale Stellung ein, dass sie wie ein universaler Wert
erscheinen mag. In der Tat gewinnt der Begriff aber erst im Verlauf des
17. Jahrhunderts an Kurrenz und infiziert rasch und mit wachsender
Intensität eine Reihe von Diskursen, von der theologischen Kontroverse
bis zum Rezensionswesen.

Anlässlich des Erscheinens des Bandes The Emergence of Impartiality, hg.
von Kathryn Murphy und Anita Traninger, Leiden: Brill 2014 [2013]
(Intersections 31) stehen im Rahmen des Workshops Ergebnisse und
Perspektiven der historischen Erforschung des Begriffs der
Unparteilichkeit zur Diskussion.

Kontakt:
PD Dr. Anita Traninger
Einstein Junior Fellow
Institut für Romanische Philologie
Freie Universität Berlin
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Tel. +49 (0) 30 838-55006
e-mail: anita.traninger@fu-berlin.de

Um Anmeldung bis zum 12.12.2013 wird gebeten unter: ramonahuber@zedat-fu-berlin.de

------------------------------------------------------------------------
17. Dezember 2013, 16:00–20:00 Uhr
Haus des SFB 980 "Episteme in Bewegung", Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin

16:15 -16:45 Uhr
Anita Traninger, Einstein Junior Fellow, Freie Universität Berlin
Unparteilichkeit als Forschungsthema: Ergebnisse und Perspektiven

16:45-17:30 Uhr
Richard Scholar, University of Oxford
Notes Towards a New Philology of Impartiality: The Case of Montaigne

17:30-18:15 Uhr
Pierre-Olivier Léchot, Faculté de théologie protestante de Paris
Impartialité, irénisme ou tolérance? Quelques remarques à propos de la
pensée et de l'action de John Dury (v.1600-1680) en faveur du
rapprochement des protestants

18:15-18:30 Pause

18:30-19:15 Uhr
Kathryn Murphy, University of Oxford
The Lord Chancellor's Foot: Objectivity, Impartiality, and Equity in
Baconian Natural Philosophy

19:15-20:00 Uhr
Martin Mulsow, Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt
Impartiality and Religious Individualization at Court: The Case of
Tobias Pfanner
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/unparteilichkeit
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Anmeldeschluss12.12.2013
Beginn17.12.2013
Ende17.12.2013
PersonName: PD Dr. Anita Traninger 
Funktion: Projektleiterin 
E-Mail: anita.traninger@fu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Romanische Philologie, Freie Universität Berlin 
Strasse/Postfach: Habelschwerdter Allee 45 
Postleitzahl: 14195 
Stadt: Berlin 
Telefon: (030) 838-55006 
E-Mail: anita.traninger@fu-berlin.de 
Internetadresse: www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/unparteilichkeit 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Genderforschung; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1580 - 1700; Literatur 1700 - 1770; Literatur- u. Kulturgeschichte; Medien- u. Kommunikationstheorie; Rhetorik
Zusätzliches SuchwortUnparteilichkeit
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/35969

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.12.2013 | Impressum | Intern