VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "„Mitteleuropäischer Kulturraum. Die Darstellung von Völkern und religiösen Gruppen des Königreichs Ungarn in der deutschsprachigen Literatur und Presse des 16.–19. Jahrhunderts"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel„Mitteleuropäischer Kulturraum. Die Darstellung von Völkern und religiösen Gruppen des Königreichs Ungarn in der deutschsprachigen Literatur und Presse des 16.–19. Jahrhunderts
Beschreibung„Mitteleuropäischer Kulturraum. Die Darstellung von Völkern und religiösen Gruppen des Königreichs Ungarn in der deutschsprachigen Literatur und Presse des 16.–19. Jahrhunderts.”

Internationale Konferenz des Lehrstuhls für Germanistik der Katholischen Péter-Pázmány-Universität (12–13. November 2013)
Konferenzort: PPKE BTK, 1088 Budapest, Mikszáth Kálmán tér 1.


Programm:

12. November 2013:

(Raum 209)

Sektionsleitung: Dr. Klára Berzeviczy

14.00 Prof. emer. Dr. András Vizkelety (Budapest/Piliscsaba): Eröffnung

14.10 Diana Diera (München): Der Vater der bayerischen Geschichtsschreibung und sein Ungarnbild

14.30 Dr. Tünde Radek (Budapest): Zu Der Hungern Chronica… von Hans Haug zum Freystein (1534/1536)

14.50 Hajnalka Forgács (Budapest): Das Ungarnbild im Epos Ungrische Schlacht von Jacob Vogel

15.10 Diskussion

15.30 Kaffeepause

Sektionsleitung: Dr. Kálmán Kovács

16.00 Dr. Klára Berzeviczy (Piliscsaba): Beschreibungen ungarischer Städte in Reiseberichten des 16.– 17. Jahrhunderts

16.20 Dr. Péter Lőkös (Piliscsaba): Eger (Erlau) in dem Ungarischen oder Dacianischen Simplicissimus (1683) von Daniel Speer

16.40 Dr. László Jónácsik (Budapest): Die Völkertafel in einem Stammbuch der Széchényi-Nationalbibliothek

17.00 Diskussion

18.00 – 20.00 Empfang für die Teilnehmer der Konferenz (Raum 113)

13. November 2013:

(Raum 004)

Sektionsleitung: Dr. Hedvig Ujvári

09.00 Dr. Kálmán Kovács (Debrecen): Selbstbild und Fremdbild: Darstellung der Ungarn und der im Königreich lebenden anderen Völker und religiösen Gruppen

09.20 Dr. Szabolcs János (Nagyvárad): Der Vielvölkerraum Siebenbürgen in Reisebeschreibungen des 18. Jahrhunderts

09.40 Dr. Zita Veit (Graz): Schemabasierte Repräsentation: Pusztaromantik im Dienste der deutschen Romantik

10.00 Diskussion

10.30 Kaffeepause

Sektionsleitung: Dr. Péter Lőkös

11.00 Dr. Attila Verók (Eger): „Ungarische Nachrichten”. Ungarnbild in der deutschen Presse (18. Jh.) – Bezugspunkt: Halle an der Saale

11.20 Eszter Szabó (Nagyvárad): Völkerbilder in der Temesvarer Zeitung

11.40 Dr. Hedvig Ujvári (Piliscsaba): Literaturvermittlung in der deutschsprachigen Presse Ungarns im 19. Jahrhundert

12.00 Diskussion

12.20 Schluss

Gefördert durch TÁMOP BTK-IDI-II.5.-3.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBudapest
Beginn12.11.0013
Ende13.11.0013
LandUngarn
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.06.00 Beziehungen einzelner Völker zur deutschen Literatur
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/35332

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.11.2013 | Impressum | Intern