VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Internationale Hermann-Bahr-Tagung"
RessourcentypCall for Papers
TitelInternationale Hermann-Bahr-Tagung
BeschreibungAnlässlich des 150. Geburtstages und 80. Todesjahres des Schriftstellers, Dramatikers, Literatur- und Theaterkritikers Hermann Bahr veranstaltet die Abteilung für Germanistik der Universität Zadar vom 17. bis 20. September 2014 eine internationale Tagung.

Wir möchten junge und renommierte Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen der Philologien, vor allem aus der Germanistik, Slawistik und Komparatistik sowie den philosophischen und historischen Fakultäten, einladen, Ihre innovativen Forschungsansätze vorzustellen.

Mögliche Themen u.a.:
- K.-und-K.-Diskurse in Bahrs Romanen, Dramen, Zeitungsartikeln, Reiseberichten, Essays und sonstigen Schriften: Kaiserreich und Königtum, Krise und Kritik, Kairos und Katastrophe, Krieg und Kultur, Korruption und Kriminalität etc.
- kulturtheoretische Fragen nach der Konstitution und Konstruktion von Identität und Toleranz von Differenz: Multikulturalität, Interkulturalität und Transkulturalität der europäischen Kulturen, Sprachen und Literaturen
- kulturgeographische Positionierungen in den Europa-Diskursen: Zentral- und
Mitteleuropa als Kulturraum Alpen-Donau-Adria
- im Anschluss an die postkolonialistische Theorie des Orientalismus und die davon
abgeleitete Balkanismus-Debatte sowie die daraus noch herzuleitende Theorie des
„Mediterranismus“, d.h. der literarischen Imagination des Mittelmeers: Europa und seine Anderen (Asien, Orient, Mittelmeer, Balkan, Levante usw.)
- kulturtheoretische Kommentare in den publizistischen Stellungnahmen zur europäischen Tagespolitik und der Reiseberichterstattung aus Russland (1893) und Dalmatien (1909)
- Konversionen der Religionen, Weltanschauungen und Ideologien: Provinzialismus und Kosmopolitismus, Regionalismus, Nationalismus, Militarismus, Imperialismus,
Antisemitismus, Austroslawismus, Austro-Europäertum, Austromarxismus, Empiriokritizismus, Katholizismus usw.

Die Tagungssprache ist Deutsch. Die Herausgabe eines Tagungsbandes ist geplant. Obwohl wir uns darum bemühen, die Reise- und Unterkunftskosten für alle geladenen Gäste zu übernehmen, sind individuelle Bemühungen um Selbstfinanzierung aus anderen Quellen (z.B. DAAD-Alumni) empfohlen.

Wir bitten um Einreichung von Abstracts (ca. 250 Wörter) an tzelic@unizd.hr bis zum 17. März 2014.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.unizd.hr/njemacki/bahr
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortZadar
Bewerbungsschluss17.03.2014
Anmeldeschluss11.08.2014
Beginn17.09.2014
Ende20.09.2014
PersonName: Univ.-Doz. dr. phil. Tomislav Zelic (Ph.D. USA) 
Funktion: Stellvertretender Leiter 
E-Mail: tzelic@unizd.hr 
KontaktdatenName/Institution: Abteilung für Germanistik der Universität Zadar 
Strasse/Postfach: Obala Kralja Petra Kresimira IV. 2 
Postleitzahl: HR-23000 
Stadt: Zadar 
Telefon: +385-23-200547 
Fax: +385-23-200606 
E-Mail: tzelic@unizd.hr 
Internetadresse: http://www.unizd.hr/njemacki/bahr 
LandKroatien
SchlüsselbegriffeLiteratur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.05.00 Österreich; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.05.00 Österreich
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/34675

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 08.10.2013 | Impressum | Intern