VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Professur für Deutsche Sprache / Linguistik, Universität Graz"
RessourcentypStellenangebote
TitelProfessur für Deutsche Sprache / Linguistik, Universität Graz
BeschreibungIdeenreich, Innovativ, International – mit 3.800 MitarbeiterInnen und rund 30.000 Studierenden bietet die Karl-Franzens-Universität Graz ein anregendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Mit unserer Forschungs- und Lehrkompetenz sind wir eine zentrale Institution für die Sicherung des Standorts Steiermark.

Das Institut für Germanistik der Geisteswissenschaftlichen Fakultät besetzt eine

Professur für Deutsche Sprache / Linguistik
(40 Stunden/Woche; unbefristetes Arbeitsverhältnis nach dem Angestelltengesetz; voraussichtlich zu besetzen ab 01. März 2014 )

Leistungen und Schwerpunkte in Forschung und Lehre:
Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll das Fach Deutsche Sprache / Linguistik im Bachelor- und Masterstudium, Lehramtsstudium sowie im Doktoratsstudium in Forschung und Lehre im Bereich der germanistischen Sprachwissenschaft vertreten. Erwartet wird eine ausgewiesene Expertise in mindestens einem linguistischen Kernbereich der Grammatik (z.B. Phonologie, Morphologie, Syntax) sowie ein Arbeitsschwerpunkt in einem Bereich der angewandten germanistischen Sprachwissenschaft (z.B. Gesprächsforschung, Medienlinguistik, Soziolinguistik, Pragmatik, Text- und Diskursanalyse, u.a.) unter Berücksichtigung quantitativer und qualitativer Methoden. Darüber hinaus soll die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber auch Anknüpfungspunkte zu anderen Forschungsschwerpunkten des Instituts und der Fakultät finden.

Anstellungserfordernisse:

 Eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung

 Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation in Forschung und Lehre für das zu besetzende Fach

 Pädagogische und hochschuldidaktische Eignung

 Qualifikation zur Führungskraft

 akademische Auslandserfahrung (wünschenswert)

Zudem erwarten wir Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming.

Einstufung: Gehaltsschema des Universitäten-KV: A1

Mindestgehalt: Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 4601.20 brutto/Monat. Ein allfälliges höheres Gehalt kann zum Gegenstand von Verhandlungen gemacht werden.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. September 2013 Kennzahl: PR/24/99 ex 2012/13

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung der allgemeinen Bewerbungsbestimmungen – informieren Sie sich unter http://jobs.uni-graz.at/Berufungsverfahren – innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl an:

Karl-Franzens-Universität Graz
Personalressort
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://jobs.uni-graz.at/Berufungsverfahren
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.09.2013
LandÖsterreich
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/34231

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.09.2013 | Impressum | Intern