VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Theorietransfer: Zur internationalen Rezeption deutschsprachiger Theorie-Autoren"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelTheorietransfer: Zur internationalen Rezeption deutschsprachiger Theorie-Autoren
BeschreibungTHEORIETRANSFER: ZUR INTERNATIONALEN REZEPTION DEUTSCHSPRACHIGER THEORIE-AUTOREN

Deutsches Literaturarchiv Marbach - 26. bis 27. September 2013 - Tagungsbereich
7. Forschungstreffen Suhrkamp/Insel

Die Geschichte, wie Barthes, Derrida oder Foucault sich durchsetzten, ist hinlaenglich erzaehlt. Doch wie steht es um den Export deutschsprachiger Theorie-Autoren? Worin begruendet sich der internationale Erfolg vielzitierter Autoren wie Adorno oder Habermas? Wie kommt es, dass die Konstanzer Schule Eingang in transatlantische Kompendien findet, Luhmann aber auf den internationalen Radarschirmen kaum auftaucht? Im Mittelpunkt der Tagung werden nicht reine Rezeptionsgeschichten stehen; vielmehr gilt es nach Rezeptionsluecken und produktiven Missverstaendnissen zu fragen.

PROGRAMM

Donnerstag, 26. September 2013
16.30 Uhr
Anna Kinder, Marbach
Begruessung

16.45 Uhr
Podiumsgespraech: Wie(inter)national ist Theorie?
Gesine Mueller, Potsdam / Philipp Felsch, Berlin / Clemens Pornschlegel, Muenchen

18.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen

20.00 Uhr
Judith Ryan, Harvard
Abendvortrag: Benjamin und Adorno im Roman

Freitag, 27. September 2013

Sektion I
09.00 Uhr
Natalie Binczek, Bochum
Wie das System vom Netzwerk abgestossen wird. Luhmann in Latours‚ Soziologie?

09.45 Uhr
Nikolaus Wegmann, Princeton
Zur Luhmann-Rezeption in den USA (Titel folgt)

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Leandro Rodriguez Medina, Puebla
Luhmann in Lateinamerika (Titel folgt)

11.45 Uhr
Sinai Rusinek, Jerusalem
From Begriffsgeschichte to the History of Concepts

12.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

Sektion II
14. 00 Uhr
Cao Weidong, Peking
Habermas-Rezeption in China (Titel folgt)

14.45 Uhr
Oliver Kozlarek, Morelia
Zur Rezeption der Kritischen Theorien in Lateinamerika

15.30 Uhr
Robert Zwarg, Leipzig
„Back to Adorno“. Amerikanische Verwandlungen der Kritischen Theorie

16.15 Uhr
Tagungsende

Anmeldung: forschung@dla-marbach.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dla-marbach.de/aktuelles/tagungen/index.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMarbach am Neckar
Beginn26.09.2013
Ende27.09.2013
PersonName: Anna Kinder 
Funktion: Forschungskoordination Suhrkamp 
E-Mail: anna.kinder@dla-marbach.de 
KontaktdatenName/Institution: Deutsches Literaturarchiv Marbach 
Strasse/Postfach: Schillerhoehe 8-10 
Postleitzahl: 71672 
Stadt: Marbach am Neckar 
Telefon: 07144 - 84 -175  
Fax: 07144 - 848 - 191 
E-Mail: forschung@dla-marbach.de 
Internetadresse: www.dla-marbach.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literaturtheorie: Themen
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.04.00 Wissenschaftsgeschichte; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.08.00 Zu einzelnen Germanisten, Literaturtheoretikern und Essayisten; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.01.00 Forschung; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.10.00 Bundesrepublik Deutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/34139

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.09.2013 | Impressum | Intern