VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Kurt Tucholsky Stipendium fuer Literatur und Publizistik - 2 Doktorandenstipendien (Deutsches Literaturarchiv Marbach)"
RessourcentypStipendien
TitelKurt Tucholsky Stipendium fuer Literatur und Publizistik - 2 Doktorandenstipendien (Deutsches Literaturarchiv Marbach)
BeschreibungKurt Tucholsky Stipendium fuer Literatur und Publizistik

Die Kurt Tucholsky Stiftung schreibt zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach international zwei einjaehrige Doktorandenstipendien aus. Gefoerdert werden insbesondere Doktoranden der Germanistik, Publizistik, Soziologie oder Politologie, die sich mit Werk und Ideen Kurt Tucholskys und angrenzenden Themenbereichen beschaeftigen. Die Ausschreibung gilt fuer einen einjaehrigen Forschungsaufenthalt auslaendischer Doktoranden in Deutschland und deutscher Doktoranden im Ausland. Die Stipendien sind mit 900 Euro/Monat dotiert. Reisekosten werden nicht separat erstattet. Fuer Stipendiaten besteht das Angebot, waehrend des Aufenthaltes im Deutschen Literaturarchiv Marbach im Collegienhaus zu wohnen. Die Miete wird von den Stipendiaten getragen.
Bewerbungen (Abstract, Projektdarstellung auf maximal sechs Seiten, Arbeitsplan fuer die Dauer des Stipendiums, Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnisse und Angaben zur Einkommenssituation) sind unter Verwendung des Formblatts (http://www.dla-marbach.de/fileadmin/redaktion/dla/stipendien/Bewerbung_um_ein_Stipendium_01.doc)zum 30. September 2013 einzureichen. Ueber die Vergabe entscheidet der Vorstand der Kurt Tucholsky Stiftung in Abstimmung mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach.
Wirksam werden die fuer die Marbach-Stipendien geltenden Bedingungen. Bewerber, deren Arbeiten einen direkten Bezug zum Nachlass Kurt Tucholskys aufweisen, werden bei der Auswahl vorrangig beruecksichtigt. Ein Rechtsanspruch auf ein Stipendium besteht nicht. In anschließenden Publikationen ist die Kurt Tucholsky Stiftung als foerdernde Institution zu nennen. Der Foerderzeitraum beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014.
Antraege sind zu richten an den Forschungsreferenten des Deutschen Literaturarchivs:
Dr. Marcel Lepper, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Schillerhoehe 8-10, D-71672 Marbach am Neckar, E-Mail: stipendien(at)dla-marbach.de, Telefon: +49-7144-848-171, Fax: +49-7144-848-191
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dla-marbach.de/service/stipendien/bestandsbezogene_stipendi...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.09.2013
Beginn01.01.2014
Ende31.12.2014
PersonName: Marcel Lepper 
Funktion: Forschungsreferent 
E-Mail: stipendien@dla-marbach.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/34037

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.09.2013 | Impressum | Intern