VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Sprachliche Aggression. Grammatik, Pragmatik, Kultur"
RessourcentypCall for Papers
TitelSprachliche Aggression. Grammatik, Pragmatik, Kultur
BeschreibungCall for Papers
für einen Sammelband über „Sprachliche Aggression. Grammatik, Pragmatik, Kultur“,
herausgegeben von Silvia Bonacchi (Warschau) und Jörg Meibauer (Mainz)
Nach Workshops zum Thema „Sprachliche Aggression“ an den Universitäten von Warschau (organisiert von Silvia Bonacchi) und Mainz (organisiert von Jörg Meibauer) laden wir interessierte Forscherinnen und Forscher ein, zu einem Sammelband über „Sprachliche Aggression. Grammatik, Pragmatik, Kultur“ beizutragen.
Phänomene der sprachlichen Aggression in den beiden Sprachen Deutsch und Polnisch sollen empirisch beschrieben (Korpusrecherche, Fragebogen, Experimente) und theoretisch reflektiert werden (siehe dazu die untenstehende Auswahlbibliografie). Die Sprache des Sammelbands ist Deutsch. Polnische Beispiele sollen glossiert werden.
Unter „sprachlicher Aggression“ verstehen wir Formen des sprachlichen Verhaltens, die mit einer feindlichen Absicht gegenüber dem Adressaten verbunden sind bzw. Formen, die vom Adressaten im Sinne einer feindlichen Absicht interpretiert werden können. Solche Formen zielen darauf ab, den Handlungsspielraum des Anderen einzuengen, und können auf verschiedene Weise motiviert sein. Damit ist ein weites Feld von Phänomenen aufgespannt, das mit Stichwörtern wie „verbale Aggression”, „Sprache und Gewalt”, „sprachlicher Konflikt”, „Unhöflichkeit”, „Pejoration”, „Beleidigung” und „Hassrede” umrissen werden kann.
Folgende Themen bieten sich an (und viele weitere Themen sind vorstellbar):
- Physische und körperliche Aggression
- Höflichkeit, Unhöflichkeit und Aggression
- Offene und versteckte Formen der Aggression
- Mediatisierte Aggression
- Semantische Modifikationen
- Analyse der rhetorischen Figuren (Tropen, darunter: Dysphemismen, Euphemismen, Epitheta, Periphrasen, etc.)
- Wertungsprozesse in der Sprache (Pejorativa)
- Handlungsleitende Dimension von aggressiv intendierten Äußerungen (aggressive Illokutionen und Perlokutionen, Beleidigungen, Demütigungen, Erniedrigungen)
- Sphäre des Sakrums (Gebote) und des Profanums (Verbote)
- Kulturelle Analyse der Tabubereiche und Tabuseme
- Multimodale Analyse (aggressive Mimik und Gestik, aggressives Turn-Taking)
- Interkulturelle und intrakulturelle Kommunikation, Missverständnisforschung
Wir bitten um Einsendungen von ausführlichen Abstracts (drei Seiten einzeilig, 12 pt Times New Roman, als PDF, einschließlich ca. 10 Literaturangaben) bis zum 15. November 2013 an die Herausgeber:
Silvia Bonacchi, University of Warsaw, Department of Applied Linguistics, Institute of Anthropocentric Linguistics and Cultural Studies, Ul. Szturmowa 4, 02-678 Warsaw (Poland)
s.bonacchi@uw.edu.pl
Jörg Meibauer, Johannes Gutenberg University, German Department, 55099 Mainz (Germany)
meibauer@uni-mainz.de
Termine:
Einreichung der Abstracts: 15.11.2013
Ergebnisse des Auswahlverfahrens: 30.11. 2013
Zusendung der Manuskripte: 1.3.2014 (nicht mehr als 7.500 Wörter)

Auswahlbibliografie:
Bonacchi, S. (2013): (Un)Höflichkeit. Eine kulturologische Analyse Deutsch – Italienisch – Polnisch. Frankfurt/M.: Lang.
Bousfield, D. (2008): Impoliteness in Interaction. Amsterdam/Philadelphia: Benjamins.
Culpeper, J. (2011): Impoliteness. Using Language to Cause Offence. Cambridge: CUP
Havryliv, O. (2009): Verbale Aggression. Formen und Funktionen am Beispiel des Wienerischen. Frankfurt/M.: Lang.
Herrmann, S.K./Krämer, S./Kuch, H. (Hgg.)(2007): Verletzende Worte. Die Grammatik sprachlicher Missachtung. Bielefeld: transcript.
Krämer, S./Koch, E. (Hgg.)(2010): Gewalt in der Sprache. Rhetoriken verletzenden Sprechens. München: Fink.
Maitra, I./McGowan, M.K. (eds.)(2012): Speech and Harm: Controversies over Free Speech. Oxford: Oxford University Press.
Meibauer, J. (ed.) (2013): Hassrede/Hatespeech. Interdisziplinäre Beiträge zu einer aktuellen Diskussion. Gießen: Gießener Elektronische Bibliothek (Open Access).
Wahl, K. (2010): Aggression und Gewalt. Ein biologischer, psychologischer und sozialwissenschaftlicher Überblick. Heidelberg: Spektrum.
Watts, R.J. (2003): Politeness. Cambridge: CUP.
Zeitschriften: Journal of Politeness Research, Journal of Language Aggression and Conflict
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.11.2013
PersonName: Jörg Meibauer 
Funktion: Univ-Professor 
E-Mail: meibauer@uni-mainz.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Mainz, Deutsches Institut 
Strasse/Postfach: Jakob-Welder Weg 
Postleitzahl: 50932 
Stadt: Mainz 
Telefon: 06131-3922762 
E-Mail: meibauer@uni-mainz.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLinguistik; Kontaktlinguistik (Sprachkontakt, Interferenzforschung, Interkulturelle Kommunikation, Mehrsprachigkeit); Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Soziolinguistik (Varietätenlinguistik, div. Lekte, Register, Code); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Sprachphilosophie / Kommunikationstheorie (Sprachtheorie, Sprachbegriffe); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl); 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/33755

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.07.2013 | Impressum | Intern