VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "4435. Bilder der Ruhrgebietsliteratur"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel4435. Bilder der Ruhrgebietsliteratur
Beschreibung4435. Bilder der Ruhrgebietsliteratur

Eine Ausstellung der Universität Duisburg-Essen (Studiengang „Literatur und Medienpraxis“) und der Folkwang Universität der Künste (Studiengang „Fotografie“)

Termin: 27. Juni 2013 – 6. Juli 2013
Ort: Galerie 52, Essen (Viehoferstr. 52, 5. Etage)


Ein Lehr-Kooperationsprojekt der Universität Duisburg-Essen und der Folkwang Universität der Künste mündet jetzt in die Ausstellung „4435. Bilder der Ruhrgebietsliteratur“. Das Seminar „Videopraxis: Autorenportraits“ des Master-Studiengangs „Literatur und Medienpraxis“ zeigt Videoarbeiten, die im letzten Semester unter Leitung von Dr. Thomas Ernst und dem Kölner Filmregisseur und Drehbuchautor Thomas Durchschlag erarbeitet wurden, die Fotografie-Studierenden der Folkwang Universität der Künste zeigen die Ergebnisse des von Prof. Elisabeth Neudörfl geleiteten Labs „Den Blick des Autors im Blick. Bilder der Ruhrgebietsliteratur“.

In dieser nicht alltäglichen Lehr-Kooperation haben sich die Studierenden der beiden Universitäten gemeinsam mit theoretischen Texten zur Autorschaft, zu urbanen Räumen sowie mit verschiedenen literarischen Texten, die sich auf das Ruhrgebiet beziehen, beschäftigt. Auf dieser Basis entwickelten sie ihre Videoarbeiten zu ganz unterschiedlichen Autoren, u.a. zur Jazzsängerin Eva Kurowski aus Oberhausen, die ihre amüsanten Kindheitserinnerungen als Buch vorgelegt hat („Avanti Popoloch“, 2008), oder zum österreichischen Avantgarde-Autor Florian Neuner, der seine Streifzüge durch das Ruhrgebiet im „Ruhrtext. Eine Revierlektüre“ (2010) zusammengefasst hat. Umfangreiche Fotoserien beruhen auf der Auseinandersetzung mit den Romanen von Wolfgang Welt („Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe. Drei Romane“, 2006), Jürgen Link („Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“, 2008) und wiederum Florian Neuner. Die Studierenden werfen einen durch die Lektüre geschärften Blick auf das Ruhrgebiet selbst. Zudem legen sie gemeinsam ein experimentelles Künstlerbuch mit dem Titel „4435“ zur Ausstellung vor.

Weitere Informationen zur Ausstellung: https://galerie52.folkwang-uni.de/2012/12/kur-prof-elisabeth-neudorfl-und-lab/;
Informationen zum Studiengang „Literatur und Medienpraxis“: http://www.uni-due.de/germanistik/lum;
Nachfragen bitte an: thomas.ernst@uni-due.de.


Ausstellungseröffnung
Donnerstag, 27. Juni 2013, 19:00 Uhr

Grußwort
Prof. Dr. Rolf Parr (Leiter des Master-Studiengangs „Literatur und Medienpraxis“ an der Universität Duisburg-Essen)

Einführung in das Projekt und die Ausstellung durch die Leiter des Lehrprojekts
Dr. Thomas Ernst (Universität Duisburg-Essen) und Prof. Elisabeth Neudörfl (Folkwang Universität der Künste)

Gelegenheit zum Ausstellungsbesuch und zum Gespräch mit den Künstlerinnen und Künstlern


Vortrags- und Lesungsveranstaltung zur Ruhrgebietsliteratur
Mittwoch, 3. Juli 2013, 19:00 Uhr

„Das Ruhrgebiet in der Literatur“
Kurzvortrag von Dr. Thomas Ernst

„Ruhrtext. Eine Revierlektüre“
Lesung mit Florian Neuner (Berlin)

„Autorenportraits: Eva Kurowski, Florian Neuner, Sigi Domke, Oliver Uschmann“
Filme von Miriam Becker/Gesa Kortekamp, Anke Scheller/Katharina Spieckermann, Lisa Hauschild/Margaux Metze und Lisa Kowalski/Maximiliane Sander


Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung

Samstag, 29. Juni, 12-16 Uhr;
Mittwoch, 3. Juli, 14-18 Uhr;
Samstag, 6. Juli, 12-16 Uhr.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/33156

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.06.2013 | Impressum | Intern