VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Das Buch als Kultur- und Wirtschaftsgut. IBG-Nachwuchsforum"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDas Buch als Kultur- und Wirtschaftsgut. IBG-Nachwuchsforum
BeschreibungDer Lehrstuhl für Buchwissenschaft Erlangen ist am 1. und 2. August 2013 Gastgeber des Nachwuchstreffens der IBG Young Scholars, dieses Jahr unter dem Titel „Das Buch als Kultur- und Wirtschaftsgut“. Die Tagung richtet sich disziplinübergreifend an alle (Nachwuchs-)Wissenschaftler/innen, die sich mit buchbezogenen Fragestellungen auseinandersetzen.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.buchwiss.uni-erlangen.de/files/einladung_ibg_young_scholars.pdf

Programm

Donnerstag, 1.8.2013

Ökonomische Perspektiven

12.30 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Ursula Rautenberg (Universität
Erlangen-Nürnberg), Dr. Anke Vogel (Universität Mainz), Dr. Axel Kuhn
(Universität Erlangen-Nürnberg)

13.00 Uhr: Keynote
Prof. Dr. Thomas Hess (Universität München): Standards als
Wettbewerbsinstrument in der digitalisierten Bücherwelt

13.45 Uhr
Tim Prostka / Dr. Edlira Shehu (Universität Hamburg): Digital versus
Print: Investigating cannibalization effects in the early market stage of
e-books

15.00 Uhr
Markus S. Lutz (Universität München): Die Preisgestaltung von
elektronischen Büchern auf dem deutschen Buchmarkt: Aktuelle Entwicklungen

15.45 Uhr
Thomas Hartmann (Universität Berlin): Renaissance alter
Urheberrechtsprinzipien für E-Books

17.00 Uhr
Martin Fröhlich (PaperC): Erfolgsfaktoren von innovativen
Geschäftsmodellen im E:Publishing Bereich


Freitag, 2.8.2013

Kulturelle Perspektiven

09.30 Uhr: Keynote
Prof. Dr. Georg Stanitzek (Universität Siegen): Typographie:
literaturwissenschaftliche Anmerkungen

10.15 Uhr
Vera Mütherig (Universität Münster): Das Hörbuch: Zweitvermarktung oder
literarisches Werkmedium? Rahmungsstrategien akustischer Literatur

11.30 Uhr
André Haller (Universität Bamberg): Intendierte Selbstskandalisierung als
PR-Konzept im literarischen Feld

12.15 Uhr
Dominique Pleimling (Universität Mainz): Social Reading: Perspektiven und
Geschäftsmodelle


Verlagsgeschichte

14.00 Uhr
Dr. Thekla Kluttig (Staatsarchiv Leipzig): Der Verlag als
Wirtschaftsunternehmen: Zur Quellenlage im Staatsarchiv Leipzig
14.30 Uhr
Anna-Maria Seemann (Universität Erlangen-Nürnberg): Bitte keine schmutzige
Wäsche:
Die Autoren im Konflikt der Parallelverlage

15.30 Uhr
Morten Paul (Universität Konstanz): Die Herstellung der Theorie
(1967–1980): Taschenbücher als Wissenschaft, Ware und Politik

16.15 Uhr
Dr. Marcus Conrad / Manuel Schulz (Universität Halle): Wissenschaftliche
Erschließung und Digitalisierung des Verlagsarchivs Gebauer-Schwetschke in
Halle (1733–1930)



Lehrstuhl für Buchwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Katholischer Kirchenplatz 9
90154 Erlangen
Ansprechpartnerin: Mahling, Marina [M.A.], marina.mahling@fau.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.buchwiss.uni-erlangen.de/files/einladung_ibg_young_scholars...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortErlangen
Anmeldeschluss15.07.2013
Beginn01.08.2013
Ende02.08.2013
PersonName: Mahling, Marina [M.A.] 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: marina.mahling@fau.de 
KontaktdatenName/Institution: Lehrstuhl für Buchwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 
Strasse/Postfach: Katholischer Kirchenplatz 9 
Postleitzahl: 90154 
Stadt: Erlangen 
Telefon: 09131/8524741 
Fax: 09131/8524727 
E-Mail: buchwissenschaft@buchwiss.uni-erlangen.de 
Internetadresse: http://www.buchwiss.uni-erlangen.de/ 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeBuchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Leserforschung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/33092

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.06.2013 | Impressum | Intern