VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "„Affect Studies – Politik der Gefühle“"
RessourcentypCall for Papers
Titel„Affect Studies – Politik der Gefühle“
BeschreibungSehr geehrte Damen und Herren,

die Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien lädt alle interessierten Autor_innen ein, Beiträge zum Call for Papers „Affect Studies – Politik der Gefühle“ einzureichen. Den Call finden Sie im Anhang. Einsendeschluss für Artikel auf Deutsch und Englisch ist der 15.12.2013, bis zum 14.07.2013 können zur Orientierung gerne Abstracts eingereicht werden.

Wir freuen uns, wenn Sie diese E-Mail an andere Interessierte weiterleiten. Falls die Möglichkeit dazu besteht, bitten wir Sie, den Call in Ihren Newsletter aufzunehmen und/oder auf Ihrer Homepage zu verlinken: http://www.fzg.uni-freiburg.de/calls

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.fzg.uni-freiburg.de

Wir sind gespannt auf Einsendungen aus verschiedenen Disziplinen und Perspektiven!

Mit freundlichen Grüßen,

Wibke Backhaus
Nina Ewers zum Rode
für die Herausgerber_innenschaft der fzg





Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.fzg.uni-freiburg.de/1cfp-affectstudies2013.pdf
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.12.2013
KontaktdatenName/Institution: Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien 
Strasse/Postfach: Belfortstraße 20 
Postleitzahl: 79098 
Stadt: Freiburg  
E-Mail: fzg@zag.uni-freiburg.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32791

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.01.2014 | Impressum | Intern