VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftlicher Mitarbeiter(in), Universitätsbibliothek Frankfurt am Main"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftlicher Mitarbeiter(in), Universitätsbibliothek Frankfurt am Main
BeschreibungAn der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität in Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Wissenschaftlichen Mitarbeiter(in)
(E13 TV-G-U)

für die Dauer von 3 Jahren in einem Drittmittel-geförderten Projekt zur Transkription der Tagebücher Johann Christian Senckenbergs zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des TV-G-U.

Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg ist eine zentrale Einrichtung der Goethe-Universität und zählt zu den größten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Der Namensgeber, der Frankfurter Stadtarzt und Stifter Johann Christian Senckenberg (1707-1772), hinterließ umfassende schriftliche Aufzeichnungen in Form von Tagebüchern und weiteren Materialien. Mit finanzieller Unterstützung dreier Stiftungen sollen in den kommenden drei Jahren die ersten 18 Bände der Tagebücher Senckenbergs digitalisiert, transkribiert und TEI-basiert im Internet präsentiert werden. In einem Pilotprojekt wurden bereits drei Bände aus den Jahren 1762/1763 erfolgreich bearbeitet.

Aufgabengebiet:
Die ausgeschriebene Stelle umfasst die Mitarbeit an der Trans-kription, Übersetzung und Präsentation der Tagebücher Johann Christian Senckenbergs im Internet sowie Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen.
Einstellungsvoraussetzungen:

• abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister- oder MA, vorzugsweise mit Promotion) in mindestens einem der fol-genden Fächer:
- Geschichte oder ein verwandtes kulturwis-senschaftliches Fach
- Neolatinistik oder Germanistik
- Medizin- oder Pharmaziegeschichte
• vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Frühe Neuzeit.
• sehr gute Paläographie- und Lateinkenntnisse mit nachweisbarer Erfahrung im Lesen und Transkribieren von frühneuzeitlichen Handschriften (speziell 18. Jahrhundert), idealerweise auch Französisch und Altgriechisch-Kenntnisse
• Grundkenntnisse in XML/TEI bzw. zumindest die Bereitschaft sich einzuarbeiten werden vorausgesetzt
• Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen
Die Bereitschaft zur Teamarbeit wird ebenso vorausgesetzt wie die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 17.05.2013 unter Angabe der Kennziffer 11/2013 an den Direktor der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Landstr. 134-138, 60325 Frankfurt am Main
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss17.05.2013
PersonName: Hausinger, Angela [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: a.hausinger@ub.uni-frankfurt.de 
KontaktdatenName/Institution: Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg 
Strasse/Postfach: Bockenheimer Landstr. 134-138 
Postleitzahl: 60325 
Stadt: Frankfurt am Main 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte)
Zusätzliches SuchwortEditionsphilologie; Text Encoding Initiative; Tagebuch; Transkription
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32326

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.05.2013 | Impressum | Intern