VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "126. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung in Flensburg"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel126. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung in Flensburg
BeschreibungSehr geehrte Damen und Herren,

vom 20. bis zum 23. Mai 2013 wird in Flensburg die 126. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung stattfinden.

Die traditionsreiche Pfingsttagung hat ein vielseitiges Programm, das
Vorträge zu älteren und gegenwärtigen Formen des Niederdeutschen aus
sprach- und literaturwissenschaftlicher Sicht und ein begleitendes
Kulturprogramm bietet. In diesem Jahr hat die Konferenz den Schwerpunkt
"Mehrsprachigkeit in der Region" und schließt mit einer Podiumsdiskussion
zur "Niederdeutschdidaktik" sowie einem öffentlichen Abendvortrag zum
deutsch-dänischen Sprachkontakt ab.
Im unteren Teil der Nachricht findet sich das vollständige Programm. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung:
http://www.vnds.de/de/aktuelles.html

Die besten Grüßen aus Flensburg sendet

Robert Langhanke


126. JAHRESVERSAMMLUNG DES VEREINS FÜR NIEDERDEUTSCHE SPRACHFORSCHUNG
MIT EINEM SCHWERPUNKT „MEHRSPRACHIGKEIT IN DER REGION“
UND EINER PODIUMSDISKUSSION „NIEDERDEUTSCHDIDAKTIK“
FLENSBURG, 20. - 23. 05. 2013

P R O G R A M M

MONTAG, 20. 05. 2013

19.00 Uhr Abendessen u. geselliges Beisammensein im Café Central, Große Straße 83, Flensburg

DIENSTAG, 21. 05. 2013

8.45 Uhr
Eröffnung (Museumsberg Flensburg, Aula im Hans-Christiansen-Haus)

Begrüßung durch die Vorsitzende des Vereins, Prof. Dr. Ingrid Schröder
Grußwort der Minderheitenbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein, Renate Schnack
Grußwort des Präsidenten der Universität Flensburg, Prof. Dr. Werner Reinhart
Grußwort des Direktors des Museumsbergs, Dr. Michael Fuhr

9.15 – 10.00 Uhr
Elin Fredsted (Flensburg): Mehrsprachigkeit und regionale deutsch-dänische Sprachbeziehungen

10.00 – 10.45 Uhr
Tom Smits (Antwerpen): Niedersaksisch und Schule: Vreden (D) versus Winterswijk (NL)

10.45 – 11.15 Uhr
Pause

11.15 – 12.00 Uhr
Elizabeth Andersen (Newcastle): Hagiographie im norddeutschen Frühdruck: Birgitta und Katharina von Schweden

12.00 – 12.45 Uhr
Jörn Bockmann (Würzburg): Vision und Exempel. Sinn- und Gattungszusammenhänge im ‚Großen Seelentrost‘

12.45 – 13.45 Uhr
Mitgliederversammlung

15.30 – ca. 17.00 Uhr
Stadtrundgänge / Führungen / Bootsfahrt

19.00 Uhr
Empfang durch die Stadt Flensburg (Rathaus Flensburg, Rathausplatz 1)

MITTWOCH, 22. 05. 2013

9.00 – 9.45 Uhr
Alastair Walker (Kiel): Vom Monolingualismus zum Quinquelingualismus. Sprachliche Sozialisierungsprozesse in Nordfriesland

9.45 – 10.25 Uhr
Thilo Weber (Freiburg i.Br.): Zum Verbalkomplex im Märkisch-Brandenburgischen

10.25 – 11.00 Uhr
Jens Lanwer (Münster): Regionale Alltagssprache in Nordbrandenburg Versuch einer ‚Innenansicht‘

11.00 – 11.20 Uhr
Pause

11.20 – 11.55 Uhr
Sebastian Møller Bak (Kopenhagen): Topikalisierung und Linksversetzung in mittel-niederdeutschen Urkunden des westlichen Ostseeraumes

11.55 – 12.30 Uhr
Hannah Reuter (Frankfurt/Oder): Unterrichten ohne Norm? Zum Niederdeutsch-unterricht an Volkshochschulen

14.00 – 16.00 Uhr
Podiumsdiskussion: Niederdeutschdidaktik: Herausforderung für Schule und Universität
mit Reinhard Goltz (Bremen, Diskussionsleitung), Heiko Frese (Lüneburg), Robert Langhanke (Flensburg/Kiel), Astrid Müller (Hamburg), Ekhard Ninnemann (Lüneburg)

19.00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag (European Centre for Minority Issues, Saal im Kompagnietor, Schiffbrücke 12):
Vibeke Winge (Kopenhagen): Der deutsch-dänische Sprachkontakt. Streifzüge durch eine fast tausendjährige Geschichte

DONNERSTAG, 23. 05. 2013

8.30 Uhr:
Exkursion (Treffpunkt: „Wasserrad“ am ZOB) Risum-Lindholm und Seebüll: Andersen-Hüs (Frasche Feriin for e Ååstermååre) und Nolde-Museum / Wiederankunft in Flensburg spätestens um 16.30 Uhr (Bahnhof Niebüll 15.30 Uhr); Kostenbeitrag: ca. 40,00 €

Tagungsort:
Museumsberg Flensburg, Aula im Hans-Christiansen-Haus, Museumsberg 1, 24937 Flensburg

Tagungsgebühr:
35 Euro

Anmeldungen:
Prof. Dr. Ingrid Schröder, Universität Hamburg, Institut für Germanistik I,
Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, E-Mail: ingrid.schroeder@uni-hamburg.de, Tel.: (040) 42838-2723
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.vnds.de/de/aktuelles.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFlensburg
Anmeldeschluss14.05.2013
Beginn20.05.2013
Ende23.05.2013
PersonName: Robert Langhanke 
Funktion: Schriftführer des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 
E-Mail: robert.langhanke@uni-flensburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Robert Langhanke / Universität Flensburg / Seminar für Germanistik / Abteilung für niederdeutsche Sprache und Literatur 
Strasse/Postfach: Auf dem Campus 1 
Postleitzahl: 24943 
Stadt: Flensburg 
Telefon: 0461-8052200 
E-Mail: robert.langhanke@gmx.de 
Internetadresse: http://www.uni-flensburg.de/deutsch/mitarbeiter/robert-langhanke-ma/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Dialektologie; Gesprächsanalyse / gesprochene Sprache; Sprachgeschichte (Sprachwandel, Idg., Germ., Ahd., Mhd., Frühnhd.); Literaturwissenschaft; Literatur 1300 - 1500
Zusätzliches SuchwortNiederdeutsch
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl); 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.06 Altsächsisch; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.08 Mittelniederdeutsch; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.11.00 Deutsche Mundarten; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32316

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.05.2013 | Impressum | Intern