VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Interkulturalität im Werk Alfred Döblins - 19. Internationales Alfred Döblin Kolloquium"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelInterkulturalität im Werk Alfred Döblins - 19. Internationales Alfred Döblin Kolloquium
BeschreibungInterkulturalität im Werk Alfred Döblins 19. Internationales Alfred Döblin Kolloquium

Termin: 6. bis 9. Juni 2013
Veranstalter: Internationale Alfred Döblin Gesellschaft,
Ort: Universität Warschau, Ul. Krakowskie Przedmiescie 26/28, 00 – 325 Warszawa

Kontakt: Prof. Dr. Sabina Becker, sabina.becker@germanistik.uni-freiburg.de
Prof. Dr. Grażyna Kwiecińska, g.s.kwiecinska@uw.edu.pl


Die Konferenz widmet sich dem Werk Alfred Döblins unter dem Aspekt der
Interkulturalität. Dabei wird auch sein Interesse für außereuropäische
Kulturen (Indien, Südamerika) Gegenstand sein; doch im Zentrum soll unter
Berücksichtigung von Döblins Geburtsort Stettin vor allem die
autobiografische Auseinandersetzung dieses Autors mit seinem ‚Heimatland‘
Polen sowie die Begegnung mit Polen und den polnischen Juden stehen.
Einen thematischen Schwerpunkt der Tagung bildet entsprechend Döblins
Reise in der Zweiten Polnischen Republik, die mit einem Anteil von ca. 30 %
nationaler Minderheiten als ein interkultureller Raum angesehen werden
kann. Wie nimmt Döblin die polnische und ost-jüdische Kultur sowie die
Kulturen anderer nationaler Minderheiten wahr? Wie fiktionalisiert er seine
Begegnung mit diesen Kulturen? Welche Differenzen stellt er heraus und
welche Bedeutung verleiht er ihnen? Ferner ist allgemeiner danach zu fragen,
auf welche Weise Döblin in den Reisebüchern seine Begegnungen mit
anderen Kulturen, insbesondere Grenzerfahrungen deutet und ob sich sein
Selbstverständnis als deutscher Jude als Verortung in einem interkulturellen
Raum beschreiben lässt.




Donnerstag, 6. Juni 2013
Ort: Saal des Senats im Kasimir Palais
19.00 Uhr Rektor der Universität Warschau: Begrüßung
Sabina Becker (Internationale Alfred Döblin Gesellschaft), Grażyna Kwiecińska (Universität Warschau): Begrüßung
Grazyna Kwiecińska (Universität Warschau), Marion Brandt (Universität Gdańsk): Interkulturalität im Werk Alfred Döblins. Eine Einführung

20.00 Uhr Karol Sauerland (Universität Warschau): Döblins Reise in Polen und deren Wirkung auf andere Polenreisende (J. Roth, H.M. Enzensberger, R. Hänny, M. Pollack u.a.)
21.00 Uhr Empfang
Freitag, 7. Juni 2013

Ort: Raum 308 ( in der Alten Bibliothek)
1. Alfred Döblins Begegnung mit Polen und den polnischen Juden

09.15 Uhr Maria Kłańska (Jagiellonen-Universität Krakau)
Juden im Zwischenkriegskrakau im Lichte ihrer Autobiographien

10.00 Uhr Grażyna Kwiecińska (Universität Warschau)
Alfred Döblins Reise in Polen im Kontext seines Schaffens

10.45 Uhr Marion Brandt (Universität Gdańsk)
Die Literarisierung der Reise. Zur Genese von Döblins Reise in Polen

11.30 Uhr Pause

12.00 Uhr Agnieszka Palej (Jagiellonen-Universität Krakau)
Das Bild Krakaus in Alfred Döblins Reise in Polen. Zum interkulturellen Potential des Textes

12.45 Uhr Monika Tokarzewska (Universität Toruń)
Vergesellschaftungsphänomene in Döblins ,,Reise in Polen“ - Versuch einer interkulturellen Perspektive

13.30 Uhr Mittagspause

15.00 Uhr Elcio Loureiro Cornelsen (Universidade Federal de Minas Gerais)
Döblins Begegnung mit dem Ostjudentum in Reise in Polen.

15.45 Uhr Miłosława Borzyszkowska-Szewczyk (Universität Gdańsk)
Das Bild des Judentums in Danzig vor 1939 in der Autobiographik von Autoren jüdischer Herkunft

16.30 Uhr Pause


2. Interkulturalität in Döblins Werk

17.00 Uhr Anna Wołkowicz (Universität Warschau)
‚Weinende Wasser‘. Interkulturelle Aspekte in Döblins Naturmystik.

17.45 Uhr Gabriele Sander (Bergische Universität Wuppertal)
Inter- und Transkulturalität in Döblins Roman Berge Meere und Giganten

18.30 Uhr Vorstellung von Promotionsprojekten (Preiß/Hasegawa/ Śniegocka/Jo)


Samstag, 8. Juni 2013

Ort: Raum 308 (in der Alten Bibliothek)
9.00 Uhr Emilia Piperek (Universität Szczecin)
Der unermüdliche Wanderer Alfred Döblin: Manas als Döblins innere Reise zu fremden Kulturen und zu sich selbst

9.45 Uhr David Midgley (St Johns’ College, Cambridge)
‚Der fremde Blick‘: Zur Funktion exotischer Motive. Zu Alfred Döblins Versepos Manas

10.30 Uhr Pause

11.00 Uhr Reiner Niehoff (Berlin)
„Es ist noch viel zu lernen von andere Menschen“ – die Zannowich-Episode in „Berlin Alexanderplatz“

11.45 Uhr Mirjana Stancic (Universität Bochum)
Ist Copetta am alten Europa zugrunde gegangen? Interkulturalität als erzählkonstitutives Element in Alfred Döblins „Die Segelfahrt“ (1911)

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Julia Genz (Universität Tübingen) Interkulturelle Identitätskonstruktionen in Alfred Döblins 'Hamlet oder die lange Nacht nimmt ein Ende'

14.45 Uhr Dorota Sośnicka (Universität Szczecin)
Interkulturalität „im Strom der lebenden Sprache“: Zu den stilistischen und narrativen Besonderheiten des Romans Das Land ohne Tod von Alfred Döblin

15.30 Uhr Michael Hofmann (Universität Paderborn)
„Interkulturalität und Zivilisationskritik bei Alfred Döblin: Vom ‚Wang-lun‘ zum ‚Amazonas‘“

16.15 Uhr Schlussworte

16.30 Uhr Mitgliederversammlung der Internationalen Alfred-Döblin-Gesellschaft

Döblin-Werkstatt

18.00 Uhr Stadtrundgang auf den Spuren Alfred Döblins


Sonntag, 9. Juni 2013
10.00 Uhr Exkursion nach Krakau
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWarschau
Beginn06.06.2013
Ende09.06.2013
PersonName: Prof. Dr. Sabina Becker 
Funktion: Präsidentin der Internationalen Alfred Döblin Gesellschaft 
E-Mail: sabina.becker@germanistik, uni-freiburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Prof. Dr. Sabina Becker / Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 
Strasse/Postfach: Platz der Universität 3  
Postleitzahl: 79085  
Stadt: Freiburg 
Telefon: 0761 203 3278 
E-Mail: alice.dohnal@germanistik.uni-freiburg.de 
Internetadresse: http://www.alfred-doeblin.de/home.htm 
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Zusätzliches SuchwortInterkultualität
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32173

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.04.2013 | Impressum | Intern