VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Post-Doktorandenstelle AVL/NdL, SNF Projekt "Barbarisch", Universität Genf"
RessourcentypStellenangebote
TitelPost-Doktorandenstelle AVL/NdL, SNF Projekt "Barbarisch", Universität Genf
BeschreibungStellenausschreibung am Département de langue et littérature allemandes / Programme de littérature comparée der Universität Genf

Im Rahmen des vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten Forschungsprojektes

"Barbarisch": Geschichte eines europäischen Grundbegriffs und seiner literarischen Reflexion vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart /
"Barbarism": History of a Fundamental European Concept and Its Literary Manifestations from the 18th Century to the Present

ist im Bereich Vergleichende und Neuere deutsche Literaturwissenschaft eine Post-Doktorandenstelle zu besetzen.

Stellenantritt: 1. September 2013
Dauer: 3 Jahre zu 100%
Besoldung: Entsprechend den Sätzen des Schweizerischen Nationalfonds. Auskunft erteilt Frau Karin Megzari, Sekretärin des Département de langue et littérature allemandes: Karin.Megzari@unige.ch

Kurzbeschreibung des Projektes: http://www.unige.ch/lettres/alman/Recherche/Barbarisch.html

Der Inhaber / die Inhaberin der Stelle soll im Rahmen des Projektes eine komparatistisch-germanistische Monographie im Umfang einer Habilitationsschrift verfassen. Erwünscht ist eine thematische Konzentration auf die europäische Literatur des 18. Jahrhunderts (sehr gute Kenntnisse des Französischen und Englischen werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil). Untersucht werden soll insbesondere, wie sich die Semantik des Barbarischen in Rhetorik, Ethnographie und historischer Anthropologie einerseits und in literarischen Gattungen (Drama, Pastoraldichtung, Roman etc.) andererseits manifestiert. Die genaue Themenabsprache erfolgt mit dem Projektleiter. Vom Stelleninhaber / der Stelleninhaberin wird ferner die Teilnahme an den Arbeitstreffen des Teams, das mit der Durchführung des Projekts betraut ist, und an projektgebundenen Tagungen erwartet. Die Übernahme einzelner, thematisch auf das Projekt bezogener germanistischer oder komparatistischer Lehrveranstaltungen in deutscher oder französischer Sprache ist grundsätzlich möglich.

Bitte senden Sie ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Publikationsliste bis zum 31. Mai 2013 in elektronischer Form und als Papierversion an den Projektleiter: Prof. Dr. Markus Winkler (Markus.Winkler@unige.ch).

Postanschrift:
Prof. Dr. Markus Winkler
Département de langue et de littérature allemandes
Faculté des lettres / UNI-Bastions
Rue de Candolle 5
CH-1211 Genève 4

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressewww.unige.ch/lettres/alman/Recherche/Barbarisch.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss31.05.2013
PersonName: Prof. Dr. Markus Winkler 
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: Markus.Winkler@unige.ch 
KontaktdatenName/Institution: Département de langue et de littérature allemandes. Faculté des lettres / UNI-Bastions 
Strasse/Postfach: Rue de Candolle 5 
Postleitzahl: 1211 
Stadt: Genève 
Telefon: +41 (0)22 3797309 
E-Mail: Karin.Megzari@unige.ch 
Internetadresse: http://www.unige.ch/lettres/alman/index.html 
LandSchweiz
BenutzerführungFranzösisch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 12.00.00 18. Jahrhundert
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32075

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2013 | Impressum | Intern