VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "W3 - Professur für deutsche Literatur und ihre Didaktik"
RessourcentypStellenangebote
TitelW3 - Professur für deutsche Literatur und ihre Didaktik
BeschreibungDie Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit Universitätsrang. An ihr werden 5.100 Studierende in den Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Werkrealschulen, Hauptschulen sowie Realschulen sowie in bildungswissenschaftlichen
Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet.

Am Institut für deutsche Sprache und Literatur ist zum 01.10.2013 eine
W3-Professur für deutsche Literatur und ihre Didaktik
(Kennziffer 011/13)
zu besetzen.

Aufgaben:
Die/der Stelleninhaber/in soll in Forschung und Lehre die Literaturdidaktik und
Literaturwissenschaft des Deutschen vertreten. Schwerpunkte sind insbesondere Theaterdidaktik und Drama und Theater. Zu den Dienstaufgaben gehört ferner die Betreuung der Schulpraktischen Studien, die Einwerbung von Drittmitteln sowie die Mitwirkung in den Gremien der Hochschule.

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Bewerbung ist ein einschlägiges Studium, dreijährige Schulpraxis, eine
fachbezogene Promotion, eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der
Kennziffer 011/13 bis spätestens 03.05.13 (Eingangsstempel) an das Rektorat der PH Freiburg, Kunzenweg 21, 79117 Freiburg.
(Auskünfte über die Stelle erteilt: Herr Prof. Dr. Joachim Pfeiffer, e-mail: pfeiffer@ph-freiburg.de)

Die Hochschule erwartet von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sensibilität in genderspezifischen Fragen sowie die aktive Beteiligung bei der Entwicklung neuer Studiengänge; sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen und fordert entsprechend qualifizierte (Nachwuchs)-Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Finanzierung der Stelle aus dem
Professorinnenprogramm II des Bundes und der Länder.


Web: https://www.ph-freiburg.de/fileadmin/dateien/zentral/aktuell/sta_sammel_deutsch.pdf

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss03.05.2013
Anmeldeschluss03.05.2013
Beginn01.10.2013
PersonName: Pfeiffer, Joachim [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: pfeiffer@ph-freiburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Pädagogische Hochschule Freiburg 
Strasse/Postfach: Kunzenweg 21 
Postleitzahl: 79117 
Stadt: Freiburg i. Br. 
Telefon: +49 (0)761 682-319 oder -320 [Sekretariat] 
E-Mail: deutsch-sekretariat@ph-freiburg.de 
Internetadresse: https://www.ph-freiburg.de/deutsch.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literaturdidaktik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/32025

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 15.04.2013 | Impressum | Intern