VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Juniorprofessur (Bes.-Gr. W1 BBesO) für Neuere deutsche Literatur: Poetik und Pragmatik literarischer Kommunikation (mit tenure track auf eine W2-Universitätsprofessur), Universität Siegen"
RessourcentypStellenangebote
TitelJuniorprofessur (Bes.-Gr. W1 BBesO) für Neuere deutsche Literatur: Poetik und Pragmatik literarischer Kommunikation (mit tenure track auf eine W2-Universitätsprofessur), Universität Siegen
BeschreibungDie Universität Siegen ist mit ca. 17.500 Studierenden, 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon ca. 1000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissen-schaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

Zum 01.10.2013 ist an der Fakultät I der Universität Siegen am Germanistischen Seminar nachfolgende Stelle zu besetzen:

Juniorprofessur
(Bes.-Gr. W1 BBesO) für
Neuere deutsche Literatur: Poetik und Pragmatik literarischer Kommunikation
(mit tenure track auf eine W2-Universitätsprofessur)

Zur Verstärkung ihres kultur- und textwissenschaftlichen Profils sucht die forschungsstarke Siegener germanistische Literaturwissenschaft eine Kollegin/einen Kollegen, die/der u.a. Forschungen zum 17./18. Jahrhundert sowie zur Theorie und Geschichte literarischer Verfahren betreibt. Die Entwicklung eines einschlägigen Drittmittelprojektes wird erwartet. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber lehrt im Lehramt, in den einschlägigen BA- und MA-Studiengängen des Fachs sowie in der Graduiertenausbildung. Die Lehrverpflichtung beträgt zunächst 4 SWS.

Einstellungsvoraussetzungen für Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.

Vorausgesetzt werden zudem
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium in germanistischer Literaturwissenschaft
- eine herausragende Promotion in germanistischer Literaturwissenschaft
- die Bereitschaft und Fähigkeit zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung und
- die Bereitschaft und Fähigkeit zur fakultätsinternen und -externen Kooperation

Juniorprofessorinnen/Juniorprofessoren werden für die Dauer von drei Jahren zu Beamtin-nen/Beamten auf Zeit ernannt. Eine Verlängerung um drei Jahre ist bei entsprechender Bewährung (positiver Evaluation) möglich.
Nach Ablauf der sechsjährigen Juniorprofessur ist bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen des tenure-track eine unbefristete Weiterbeschäftigung in einer W2-Universitätsprofessur möglich, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen des Hochschulgesetzes (HG) des Landes Nordrhein-Westfalen erfüllt sind.
Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Auskunft erteilt Frau Prof. Dr. B. Wanning unter Tel. 0271/740-3947 (wanning@germanistik.uni-siegen.de).
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) bitte bis zum 08.04.2013 an die Dekanin der Fakultät I, Frau Prof. Dr. Vogel, Universität Sie-gen, 57068 Siegen. Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss08.04.2013
Beginn01.10.2013
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/31390

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.02.2013 | Impressum | Intern