VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Postdoktorandin / Postdoktoranden - Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Bremen"
RessourcentypStellenangebote
TitelPostdoktorandin / Postdoktoranden - Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Bremen
BeschreibungAn der UNIVERSITÄT BREMEN ist im Fach Germanistik des Fachbereichs 10 Sprach- und Literaturwissenschaften unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet auf drei Jahre die 1,0 Stelle einer / eines

Postdoktorandin / Postdoktoranden
EG 13 TV-L

für das Aufgabengebiet

Neuere deutsche Literaturwissenschaft
(Literaturgeschichte des 17.-19. Jahrhunderts)
Kennziffer A49/13

zu besetzen.

Aufgaben in der Forschung im Zusammenhang mit der persönlichen Weiterqualifikation sowie unterstützende und initiative Mitarbeit:
– bei der Entwicklung und Koordination von Forschungsprojekten;
– bei der Organisation von Vorträgen, Kolloquien und anderen akademischen Veranstaltungen;
– beim Ausbau internationaler Forschungskontakte;
– bei der Drittmittelakquisition.

Aufgaben in der Lehre:
– selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (4 SWS) im genannten Aufgabengebiet;
– Beteiligung am Prüfungsgeschehen (insbes. Betreuung von Studien- und Examensarbeiten) in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Faches;
– Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des modularisierten Studiums.

Einstellungsvoraussetzungen
– abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Germanistik;
– qualifizierte Promotion im Bereich der Neueren deutschen Literaturwissenschaft;
– neuer Forschungsschwerpunkt im Bereich des Aufgabengebietes, konzentriert auf die Arbeit am literarischen Text;
– pädagogische Eignung.

Die Universität Bremen strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerberinnen / Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Urkunden, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Schriftenverzeichnis [Schriften nur auf Anforderung]; Exposé des Forschungsprojektes) senden Sie bitte bis zum 19.03.2013 unter Angabe der o.g. Kennziffer an:

Universität Bremen, Fachbereich 10, Frau Wu, Postfach 330 440, 28334 Bremen

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Auskünfte erteilt:

Prof. Dr. Thomas Althaus, FB 10 – Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität Bremen
e-mail: talthaus@uni-bremen.de.web.de; homepages: http://www.fb10.uni-bremen.de/germanistik/; http://www.fb10.uni-bremen.de/germanistik/fachgebiete/literatur/aga4/startseite-rumpf.html

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-bremen.de/universitaet/die-uni-als-arbeitgeber/stellen0...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss19.03.2013
PersonName: Prof. Dr. Thomas Althaus 
Funktion: Hochschullehrer / Leiter der Arbeitsgruppe 
E-Mail: talthaus@uni-bremen.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Bremen, Fachbereich 10 Sprach- und Literaturwissenschaften 
Strasse/Postfach: Postfach 330 440 
Postleitzahl: 28334  
Stadt: Bremen 
Telefon: 0421-218-68060 (Sekretariat Frau Bärbel Wu) 
E-Mail: talthaus@uni-bremen.de 
Internetadresse: http://www.fb10.uni-bremen.de/germanistik/; http://www.fb10.uni-bremen.de/germanistik/fachgebiete/literatur/aga4/startseite-rumpf.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1580 - 1700; Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 11.00.00 17. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert; 13.00.00 Goethezeit; 14.00.00 Romantik; 15.00.00 19. Jahrhundert; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914); 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/31294

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.02.2013 | Impressum | Intern