VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Verlag macht Weltliteratur. Lateinamerikanisch-deutsche Kulturtransfers zwischen internationalem Literaturbetrieb und Uebersetzungspolitik"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelVerlag macht Weltliteratur. Lateinamerikanisch-deutsche Kulturtransfers zwischen internationalem Literaturbetrieb und Uebersetzungspolitik
BeschreibungVERLAG, MACHT, WELTLITERATUR:
Lateinamerikanisch-deutsche Kulturtransfers zwischen internationalem Literaturbetrieb und Uebersetzungspolitik

Deutsches Literaturarchiv Marbach – 05.-06. Maerz 2013 – Tagungsraum 2/3
5. Forschungstreffen Suhrkamp/Insel

In Verbindung mit PD Dr. Gesine Müller, Universitaet Potsdam, und dem DAAD

PROGRAMM

Dienstag, 5. Maerz 2013

14.00 Uhr
Ulrich Raulff, Marbach
Begruessung

14.15 Uhr
Gesine Mueller, Potsdam
Thematische Einfuehrung

14.30 Uhr
Vittoria Borsò, Duesseldorf
Vom Medialitaetsraum der Literaturen der Welt zur kommunikativen Formel der Weltliteratur

15.30 Uhr
Kaffeepause

Tagungssektion 1: Sprachliche, kulturelle, politische Uebersetzungen

16.00 Uhr
Wolfgang Bongers, Santiago de Chile
Zwei Chilenen zwischen Welten: Kulturelle Translationen im Schreiben Juan Emars und Roberto Bolaños

16.45 Uhr
Susanne Klengel, Berlin
Die „Amores Expressos“ in Brasilien: Zur Rezeption eines Verlags-Internationalisierungskonzepts in Deutschland

17.30 Uhr
Marcio Seligmann-Silva, Campinas, Brasilien
Übersetzung als postnationales Denken und Kulturbildung

18.30 Uhr
Abendessen

20.00 Uhr
Ottmar Ette, Potsdam
Abendvortrag: Vom Leben der Literaturen der Welt

Mittwoch, 6. März 2013

Tagungssektion 2: Kulturtransfer – Rezeption und Steuerung

09.00 Uhr
Gesine Müller, Potsdam
Verlag – Macht – Weltliteratur. Lateinamerikanische Literatur bei Suhrkamp

09.45 Uhr
Albrecht Buschmann, Rostock
Suhrkamps Lateinamerikaprogramm: Literarisches Übersetzen zwischen Stiloptionen und Diskurszwängen

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Paulo Astor Soethe, Curitiba
Eine Begegnung in Denver: Thomas Mann, Érico Verissimo und Herbert Caro als Überbringer

11.45 Uhr
Marco Thomas Bosshard, Bochum
Länderschwerpunkte auf der Frankfurter Buchmesse. Selbstinszenierung und Buchmarkt

12.30 Uhr
Dieter Ingenschay, Berlin
José Donoso und seine Literatur(chronik) im Kontext der deutschen Rezeption lateinamerikanischer Boom-Literatur

13.15 Uhr
Mittagspause

Tagungssektion 3: Kulturtransfer – Räume und Ordnungen

14.30 Uhr
Dunia Gras, Barcelona
Lateinamerikanische AutorInnen zwischen Spanien und Deutschland

15.15 Uhr
Oliver Kozlarek, Mexico-Stadt
Octavio Paz lesen: Sozialtheoretische und philosophische Perspektiven

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Horst Nitschack, Santiago de Chile
W. Benjamin in Lateinamerika: Rezeption, Appropriation und Recycling

17.15 Uhr
Luzelena Gutiérrez de Velasco, Mexico-Stadt
Frauen als Kulturvermittlerinnen zwischen Mexiko und Deutschland

18.00 Uhr
Jörg Dünne, Erfurt / Christian Hansen, Madrid
Weltliteratur als Kriegsspiel: Roberto Bolaños „El Tercer Reich“

18.30 Uhr
Abendessen

20.00 Uhr
Jorge Volpi, Mexiko-Stadt / Princeton
Abendvortrag: Pulpos, buzos y piratas. La literatura y el mercado editorial latinoamericanos en la era de la globalización



Anmeldung unter: forschung@dla-marbach.de

Finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Auswaertigen Amtes (AA).

Kontakt
Dr. Marcel Lepper
– Leiter des Forschungsreferats – Leiter der Arbeitsstelle Geschichte der Germanistik
Deutsches Literaturarchiv Marbach
E-Mail: lepper@dla-marbach.de

Sekretariat: Birgit Wollgarten
E-Mail: wollg@dla-marbach.de
Tel.: 07144 - 848-175
Fax.: 07144 - 848 - 191

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressewww.dla-marbach.de
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMarbach am Neckar
Beginn05.03.2013
Ende06.03.2013
PersonName: Anna Kinder 
Funktion: Forschungskoordination Suhrkamp 
E-Mail: anna.kinder@dla-marbach.de 
KontaktdatenName/Institution: Deutsches Literaturarchiv Marbach 
Strasse/Postfach: Schillerhoehe 8-10 
Postleitzahl: 71672 
Stadt: Marbach am Neckar 
Telefon: 07144-848-502 
E-Mail: anna.kinder@dla-marbach.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur nach 1945
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/31179

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.02.2013 | Impressum | Intern