VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Gelehrtenleben"
RessourcentypCall for Papers
TitelGelehrtenleben
BeschreibungGelehrtenleben
Tagung im Faust-Archiv Knittlingen vom 19. bis 20. September 2008


Der Gelehrte spielt in der europäischen neuzeitlichen Gesellschaft eine zentrale Rolle. Die Literatur der Neuzeit zeigt ihn als wichtige Person in verschiedenen Funktionen. Er kann Sprachrohr sein, die Verbindung zum Übersinnlichen herstellen, als Spezialist und politischer Berater auftreten oder über Wissen verfügen, das für andere unverständlich ist.

Die Literatur dient oft als Selbstbespiegelung des Gelehrten wie auch als Spiegel der öffentlichen Wahrnehmung des Gelehrten. In literarischen Darstellungen wird der Gelehrte häufig satirisch, sei es als weltfremder Büchermensch oder Eigenbrötler dargestellt. Zugleich gibt es aber auch emphatische Darstellungen wie Goethes Faust.

Unter dem Gelehrten in vielfältigen Ausprägungen können Dichter, Theologen, Philologen und Naturwissenschaftler verstanden werden. Diese literarischen Darstellungen spiegeln populäre Vorstellungen vom Gelehrten bzw. von der Wissenschaft wider.

Auf der Tagung sollen die vielfältigen literarischen Darstellungen des Gelehrten unter Einbezug literaturwissenschaftlicher, kulturwissenschaftlicher und soziologischer Erkenntnisse diskutiert werden. Ziel der Tagung ist es, die Entstehung und den Wandel des Bildes des Gelehrten in der europäischen Literatur seit der frühen Neuzeit nachzuzeichnen. Dabei wird eine breite historische Perspektive angestrebt, um den Gelehrten auch als Vertreter von Disziplinen sichtbar zu machen, deren Bedeutung historischem Wechsel unterworfen ist.

Interessierte werden gebeten bis zum 15. Februar 2008 ein etwa eine Seite umfassendes Exposé per e-mail an die unten angegebene Adresse zu senden.


Judith Wisser
mitarbeiter@faustmuseum.de

Faust-Archiv Knittlingen
Kirchplatz 9
75438 Knittlingen
Tel.: 07043/951610

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKnittlingen
Bewerbungsschluss15.02.2008
Beginn19.09.2008
Ende20.09.2008
PersonName: Judith Wisser 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: mitarbeiter@faustmuseum.de 
KontaktdatenName/Institution: Faust-Archiv Knittlingen 
Strasse/Postfach: Kirchplatz 9 
Postleitzahl: 75438  
Stadt: Knittlingen 
Telefon: +49 (0)7043/951610 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1500 - 1580; Literatur 1580 - 1700; Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830; Literatur- u. Kulturgeschichte; Motiv- u. Stoffgeschichte
Klassifikation10.00.00 16. Jahrhundert > 10.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 10.00.00 16. Jahrhundert > 10.10.00 Literarisches Leben; 10.00.00 16. Jahrhundert > 10.12.00 Emblematik. Stoffe. Motive. Themen; 11.00.00 17. Jahrhundert > 11.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 11.00.00 17. Jahrhundert > 11.07.00 Literarisches Leben; 11.00.00 17. Jahrhundert > 11.11.00 Emblematik. Stoffe. Motive. Themen; 13.00.00 Goethezeit > 13.06.00 Literarisches Leben; 13.00.00 Goethezeit > 13.13.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3106

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.01.2010 | Impressum | Intern