VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle 13 TV-L 100% , Neuere deutsche Literatur, Univ. Stuttgart"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche Mitarbeiterstelle 13 TV-L 100% , Neuere deutsche Literatur, Univ. Stuttgart
BeschreibungAm Institut für Literaturwissenschaft, Abteilung Neuere deutsche Literatur II, ist spätestens zum 01.04.2013 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
(Vollzeit)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet.

Zu den Aufgaben gehören die selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen in den literaturwissenschaftlichen Studiengängen im Umfang von 4 SWS, die Betreuung von Studierenden, die Mitwirkung an den Forschungs- und Lehrprojekten des Lehrstuhls, die Weiterqualifikation/Habilitation sowie die Unterstützung bei Koordinations- und Verwaltungsaufgaben.

Die Forschungsschwerpunkte der Abteilung liegen auf der Literaturtheorie, insbesondere der Methodologie und Fachgeschichte der Literaturwissenschaft, sowie dem Bereich Literatur und Wissen, vor allem auf Verbindungen zu den Naturwissenschaften und der Mathematik.

Von der Bewerberin/dem Bewerber wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine sehr gute Promotion im Bereich der neueren deutschen Literatur erwartet. Ein Studium oder eingehende und gründliche Fachkenntnisse der Wissenschaftsgeschichte/Wissenschaftsphilosophie oder eingehende und gründliche Fachkenntnisse einer empirischen/exakten Wissenschaft sind erforderlich. Ein entsprechender Studienabschluss wäre wünschenswert. Darüber hinaus ist eine ausgewiesene Spezialisierung in einem oder mehreren der folgenden Forschungsbereiche erforderlich:

• Literatur und Wissen im 20. Jahrhundert
• Wissenschaftsgeschichte der Geistes- und Naturwissenschaften, Wissenssoziologie oder Wissenschaftsphilosophie
• Literatur- und kulturwissenschaftliche Methodologie

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 03.02.2013 mit den üblichen Unterlagen, einer ca. ein- bis zweiseitigen Skizze eines Forschungsvorhabens und einer kurzen Textprobe (z.B. Kap. der Dissertation, Aufsatz) per Email-Attachment (pdf) an Frau Prof. Dr. Andrea Albrecht: andrea.albrecht@ilw.uni-stuttgart.de .
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss03.02.2013
PersonName: Andrea Albrecht 
E-Mail: andrea.albrecht@ilw.uni-stuttgart.de 
KontaktdatenName/Institution: Neuere deutsche Literatur II, Universität Stuttgart 
Strasse/Postfach: Keplerstr. 17 
Postleitzahl: 70174 
Stadt: Stuttgart 
E-Mail: andrea.albrecht@ilw.uni-stuttgart.de 
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/30565

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 16.01.2013 | Impressum | Intern