VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "verausgaben. Sprechen vom/im Überfluss"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titelverausgaben. Sprechen vom/im Überfluss
Beschreibungverausgaben
Sprechen vom/im Überfluss

Interdisziplinäre Tagung an der Universität Trier
Freitag, 30. November, u. Samstag, 1. Dezember 2007
Universität Trier, Raum B 16, 54286 Trier


Freitag, 30. November 2007

09.15 Uhr
Begrüßung durch den Vizepräsidenten der Universität Trier, Prof. Dr. Michael Jäckel
Christine Bähr, Suse Bauschmid, Thomas Lenz, Oliver Ruf: Begrüßung und Einführung

09.45 Uhr
Georg Mein (Luxemburg): Keynote

10.30 Uhr
Kaffeepause


Sektion: Literatur

11.00 Uhr
Andrea Haller/Thomas Lenz (Trier): Konsumkritik in den Warenhaus- und Filmromanen der Kaiserzeit

11.45 Uhr
Kai Marcel Sicks (Köln): “Zu Tode erschöpft“. Sportromane als Verausgabungsnarrative (1900-1933)

12.30 Uhr
Mittagspause

14.00 Uhr
Bernd Blaschke (Berlin): „Bin die Verschwendung, bin die Poesie“. Goethes Poetik des Überflusses

14.45 Uhr
Marco Borth (Mannheim): Die Qual der Wahl. Christian Krachts „Faserland“ und die Grenzen der Erlebnisgesellschaft

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Marion Rutz (Trier): Bändigung der kulturellen Vielfalt. Narrationsstrategien und Deutungsangebote in Timur Kibirovs Sowjetretrospektive „Durch
Abschiedstränen“


Sektion: Medien (1)

16.45 Uhr
Steffen Büffel (Trier): Massenkommunikation, Alltagskommunikation, Netzwerkkommunikation – Was lehrt uns der kommunikative Überfluss im Web 2.0?

17.30 Uhr
Thomas Ernst (Trier/Brüssel): Die Begrenzungen des Textflusses. Von Urheberrecht und Wissensallmende in Literatur und Internet


Samstag, 1. Dezember 2007

Sektion: Medien (2)

9.00 Uhr
Peter Schumacher (Trier): Rezeption multimodaler Darstellungsformen im Onlinejournalismus

9.45 Uhr
Thomas Waitz (Köln): Dicksein. Armut und Medien

10.30 Uhr
Kaffeepause


Sektion: Theater und Performance

11.00 Uhr
Kerstin Beyerlein (Berlin): „Un drame dans la langue française“. Sprachliche Verausgabungen bei Valère Novarina

11.45 Uhr
Viola Vahrson (Braunschweig): Bis zur Erschöpfung: Formen der Verausgabung im Werk von Ulay und Abramovic

12.30 Uhr
Mittagspause


Sektion: Film und Musik

14.00 Uhr
Irina Gradinari (Trier): Lustmord und Luxus in Mainstream-Filmen seit den 1990-er Jahren

14.45 Uhr
Matthias Hoffmann (Trier): Kulturindustrie – vermasste Kultur – Jazz

15.30 Uhr
Abschließende Diskussion


Die Tagung wird durch die Sektionen I und II des Internationalen Graduiertenzentrums der Universität Trier gefördert.

Organisation u. Tagungsleitung:
Christine Bähr, Suse Bauschmid, Thomas Lenz, Oliver Ruf

Kontakt: verausgaben@uni-trier.de
Web: verausgaben.uni-trier.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortTrier
Beginn30.11.2007
Ende01.12.2007
PersonName: N.N. 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: verausgaben@uni-trier.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.02 Dichtung und Sprache
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3041

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.01.2010 | Impressum | Intern