VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Langzeitdozent/in im Fach Germanistik (Universität Tatu, Estland)"
RessourcentypStellenangebote
TitelLangzeitdozent/in im Fach Germanistik (Universität Tatu, Estland)
Beschreibung"Der DAAD ist die Organisation der deutschen Hochschulen zur Förderung ihrer internationalen Beziehungen. Er fördert jährlich rund 55.000 deutsche und ausländische Studierende, Graduierte und Wissenschaftler in mehr als 200 Programmen. Im Rahmen seines Langzeitdozenturenprogramms vermittelt und fördert der DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes Langzeitdozentinnen und –dozenten an ausgewählten Universitäten in wichtigen Partnerländern, um die wissenschaftliche und kulturelle Präsenz Deutschlands als Teil Europas im jeweiligen Gastland zu stärken. Der DAAD sucht Langzeitdozentinnen / Langzeitdozenten in folgenden Fächern: An der Universität Tartu, Institut für deutsche Philologie Fach: Germanistik, ist eine Langzeitdozentur zu vergeben. Aufgaben: Lehrveranstaltungen im Bereich Sprachwissenschaft (Schwerpunkt: Soziolinguistik, Neueste Tendenzen der deutschen Linguistik), Sprachlehrforschung, Literaturwissenschaft (Schwerpunkt: Literarische Anthropologie, Deutsche Gegenwartsliteratur); Abnahme von Prüfungen sowie Betreuung von Examensarbeiten; Postgraduiertenausbildung; Mitwirkung an laufenden lexikographischen Projekten; Mitwirkung bei der Weiterbildung estnischer Deutschlehrer; Mitarbeit bei der Curriculumentwicklung; Initiierung von Forschungsprojekten im Rahmen der European Science Foundation (ESF) sowie Förderung der internationalen wissenschaftlichen Beziehungen allgemein durch das Initiieren von Projekten, wissenschaftlichen Konferenzen etc.; Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Forschungsprofils des Institutes; Zusammenarbeit mit den durch die Germanistische Institutspartnerschaft geförderten Lehrkräften und der DAAD-Lektorin vor Ort. Voraussetzungen: Hervorragende Promotion im Fach Germanistik; weitere wissenschaftliche Qualifikation durch nachgewiesene Publikationen; Lehrerfahrung im Ausland; Bereitschaft die Landessprache (Estnisch) zu lernen. Beginn / Dauer: September 2008 / für zunächst 2 Jahre. Die vollständigen Bewerbungen müssen bis zum 23.11.2007 im DAAD, Kennedyallee 50, 53175 Bonn eingegangen sein. Zusätzlich bitten wir um Übermittlung der Bewerbungsunterlagen (außer Zeugniskopien) per E-Mail."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.daad.de/ausland/lehren-im-ausland/dozenten/07647.de.html
Bewerbungsschluss23.11.2007
KontaktdatenName/Institution: Deutscher Akademischer Austausch Dienst e.V. (DAAD) 
Strasse/Postfach: Postfach 20 04 04 
Postleitzahl: 53175  
Stadt: Bonn 
Telefon: +49 (0)228 882-0 
Fax: +49 (0)228 882-444 
E-Mail: Raabe-Gelhard@daad.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDeutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.12.00 Deutsche Sprache im Ausland
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3001

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.11.2007 | Impressum | Intern