VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Literaturgeschichte und Bildmedien - Internationale und interdisziplinäre Fachtagung"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelLiteraturgeschichte und Bildmedien - Internationale und interdisziplinäre Fachtagung
BeschreibungVom 12.-14. Dezember findet die von der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum organisierte internationale und interdisziplinäre Tagung zum Thema „Literaturgeschichte und Bildmedien“ statt. Alle Interessierten sind sehr herzlich zur Tagung eingeladen, die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Veranstaltungsort:
Alte Kapelle im Alten AKH
Institut für Ethik und Recht in der Medizin
Spitalgasse 2-4, Hof 2.8
Universitätscampus
A-1090 Wien


Die Literaturgeschichte ist nahezu so alt wie die Literatur selbst, als Gattung akademischer Prosa dagegen vergleichsweise jung. Die Textform ‚Literaturgeschichte‘ konsolidiert sich mit der Entstehung der neueren Philologien und deren Verbreitung in Schulen und Universitäten, gewöhnlich in Form einer Monographie, einen klar definierten geo-kulturellen Raum oder auch die ganze Weltliteratur behandelnd, für eine bestimmte Epoche oder „von den Anfängen bis zur Gegenwart“. Die Repräsentation von Literaturgeschichte findet jedoch nicht nur in diesem Genre wissenschaftlichen Schreibens statt, sondern auch in fiktionalen Texten und in zahlreichen weiteren Vermittlungsformen, die über das geschriebene Wort hinausgehen. Dabei nehmen vor allem visuelle Darstellungen von Literaturgeschichte eine herausragende Position ein. Ausgehend von einem weiten Textbegriff wird sich die Tagung daher den Möglichkeiten und Weisen visueller Repräsentation in unterschiedlichen Bildmedien zuwenden. So erscheint Literaturgeschichte als Grafik, Malerei oder Fotoserie, als Buchillustration oder Beschreibung virtueller Bilder, als lebendes Bild, Film oder Comic.


Tagungsprogramm:

Mittwoch, 12.12.2012

18:00 Matthias Meyer (Dekan der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät): Begrüßung

18:15 Achim Hölter (Wien), Monika Schmitz-Emans (Bochum): Einleitung

18:30 Achim Hölter (Wien): Ikonobiographie – Lebenswerkbild – A Life’s Work in One Picture. Skizze einer Bildgattung


Donnerstag, 13.12.2012

Moderation: Monika Schmitz-Emans

9:00 Achim Aurnhammer (Freiburg/Br.): Dichterbilder mit Martin Opitz

09:45 Gunter E. Grimm (Duisburg-Essen): „Die Idee, ich hätte so ausgesehen...“ Goethe-Bilder in den Medien des 19. und 20. Jahrhunderts

10:30 Kaffeepause

11:00 Ulrich Ernst (Wupp ertal): Literaturgeschichte und ekphrastische Lyrik. Dichterporträts von Homer bis Ronsard in G. Marinos „La Galleria“

11:45 Philipp e Kaenel (Lausanne): Classics of literature illustrated: Gustave Doré and Rabelais

12:30 Mittagspause

Moderation: Susanne Knaller

14.00 Sabine Haupt (Fribourg): Gruppenbild mit Klassikern. Max Ernst und sein Gemälde „Au rendez-vous des amis“ (1922)

14:45 Bettina Brandl-Risi (Erlangen): Abbreviatur von Literaturgeschichte im/als Zitat. Zu Fragen der Kanonisierung in der Darstellungspraxis der Tableaux vivants

15:30 Kaffeepause

16:00 Peter Goßens (Bochum): Artefakt und Repräsentation. Zur Funktion von Abbildungen in Weltliteraturgeschichten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

16:45 Sigrid Nieberle (Erlangen): Schreibsequenz – Schriftsequenz: Literaturgeschichten im neueren Biopic


Freitag, 14.12.2012

Moderation: Achim Hölter

09:00 Fabian Lampart (Freiburg/Br.): Der Mann, „Die Manns“. Visualisierung als Popularisierung literarhistorisch er Revisionsprozesse

09:45 Keyvan Sarkhosh (Wien): Die Macht der Filmbilder: Literaturgeschichte(n) und visuelle Evidenz im Kontext des populären Buchmarktes

10:30 Kaffeepause

11:00 Monika Schmitz-Emans (Bochum): Literaturgeschichte im Comic

11:45 Hans-Joachim Backe (Bochum): „The great English hero of his age“ – Alan Moores ‚League of Extraordinary Gentlemen’ als werkimmanente Literaturgeschichte

12:30 Mittagspause
Moderation: Gunter E. Grimm

14:00 Hubert Roland (Louvain-la-Neuve): Konstruktion einer deutsch en Kultur- und Literaturgeschichte in Comic-Projekten von David Vandermeulen: Fritz Haber, Faust

14:45 Susanne Knaller (Graz): Bilder einer Geschichte. Bilder zu einer Geschichte. Visualisierung und Narrativisierung von Literatur in Fotografie und Comic

15:30 Kaffeepause

16:00 Maria Zinfert (Berlin): Literaturgeschichte in Graustufen. Fotografien aus dem Deutschen Literaturarchiv Marbach

16:45 Michael Garval (Raleigh/ NC ): The Conquest of Gastro-literary Space in Post-Revolutionary France

17:30 Abschluss der Tagung


PROGRAMM UND WEITERE INFORMATIONEN UNTER

http://complit.univie.ac.at/bildmedien/



Univ.-Prof. Dr. Achim Hermann Hölter, M.A.
Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft
Universität Wien
Sensengasse 3A
A-1090 Wien
T: +43-1-4277-43074
F: +43-1-4277-43089

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://complit.univie.ac.at/bildmedien/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Beginn12.12.2012
Ende14.12.2012
PersonName: Univ.-Prof. Dr. Achim Hermann Hölter, M.A. 
Funktion: Organisator / Wissenschaftliche Leitung 
E-Mail: achim.hoelter@univie.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Universität Wien, Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft 
Strasse/Postfach: Sensengasse 3A 
Postleitzahl: 1090 
Stadt: Wien 
E-Mail: achim.hoelter@univie.ac.at 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeMedien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.03 Dichtung und Kunst; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/29955

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.12.2012 | Impressum | Intern