VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Raabe und der Realismus"
RessourcentypCall for Papers
TitelRaabe und der Realismus
BeschreibungAusschreibung / Call for Papers

»FORUM JUNGER RAABE-FORSCHUNG: WILHELM RAABE UND DER REALISMUS«

Jahrestagung der Internationalen Raabe-Gesellschaft (Eschershausen, 27.-29. September 2013)

Im Rahmen ihrer Jahrestagung möchte die Raabe-Gesellschaft 2013 wieder ein internationales Forum junger Raabe-Forschung (Vorstellung und Diskussion aktueller Forschungsprojekte) durchführen. Wir laden Doktorandinnen und Doktoranden, die zu Wilhelm Raabes Leben und Werk oder zu benachbarten Themen des literarischen Realismus im 19. Jahrhundert arbeiten, herzlich ein, sich an diesem Forum zu beteiligen. Willkommen sind z.B. Themenvorschlägen zu folgenden Schwerpunkten:
- grundlegende Auseinandersetzungen mit oder Fallstudien zu prägnanten Aspekten von Raabes Werk, seinen Themen, Motiven, Verfahren und Entwicklungen;
- vergleichende Untersuchungen zu Raabe und anderen Autoren des Realismus;
- Beiträge zu theoretischen und poetologischen Grundfragen des Realismus und der Realismusforschung (im Hinblick auf Raabe);
- Beiträge zur Kontextualisierung von Raabes Werk in der politischen und sozialen Geschichte, Kultur- und Mediengeschichte des 19. Jahrhunderts.
Reisekostenzuschüsse stehen zur Verfügung. Die besten Beiträge sollen anschließend im »Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft« 2014 veröffentlicht werden.

Bei dieser Gelegenheit erinnern die Herausgeber des Raabe-Jahrbuches auch daran, dass wissenschaftliche Aufsätze über Wilhelm Raabe oder Aspekte des literarischen Realismus der Jahrbuchredaktion jederzeit willkommen sind und gern für eine Veröffentlichung geprüft werden.

Bitte senden Sie bis zum 31. Januar 2013 ein kurzes Exposés (zusammen mit Informationen zu Ihrem bisherigen akademischen Werdegang sowie Ihrer Post- und Emailanschrift) an den Vizepräsidenten der Raabe-Gesellschaft, Professor Dr. Dirk Göttsche, Department of German Studies, School of Culture, Languages and Area Studies, University of Nottingham, University Park, Nottingham NG7 2RD, Großbritannien; email: dirk.goettsche@nottingham.ac.uk

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortEschershausen
Bewerbungsschluss31.01.2013
Anmeldeschluss25.09.2013
Beginn27.09.2013
Ende29.09.2013
PersonName: Professor Dr. Dirk Göttsche 
Funktion: Vizepräsident der Internationalen Raabe-Gesellschaft 
E-Mail: dirk.goettsche@nottingham.ac.uk 
KontaktdatenName/Institution: Department of German Studies, School of Cultures, Languages and Area Studies, University of Nottingham 
Strasse/Postfach: University Park, Trent Building 
Postleitzahl: NG7 2RD 
Stadt: Nottingham 
Telefon: +44 115 8466297 
E-Mail: dirk.goettsche@nottingham.ac.uk 
LandGroßbritannien
BenutzerführungEnglisch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Medien- u. Kommunikationstheorie; Motiv- u. Stoffgeschichte; Stilistik
Zusätzliches SuchwortRealismus
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.03 Epik; 15.00.00 19. Jahrhundert; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/29855

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.12.2012 | Impressum | Intern