VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Promotions- und MA-Studium und Promotionsstipendien an der Universität Warwick "
RessourcentypStipendien
TitelPromotions- und MA-Studium und Promotionsstipendien an der Universität Warwick
BeschreibungPromotions- und MA-Studium und Promotionsstipendien an der Universität Warwick

Das Department of German Studies an der Universität Warwick lädt interessierte Studierende ein, sich für das akademische Jahr 2013-14 um Promotions- und MA-Studienplätze und um Vollstipendien für Promovenden zu bewerben.

Doktorarbeiten in German Studies können wahlweise in Deutsch oder Englisch abgefaßt werden. Promotions- und MA-Studium schließen intensive Betreuung und regelmäßigen Austausch mit Lehrenden und anderen Postgraduierten ein und eröffnen erfolgreichen AbsolventInnen den Zugang zu internationalen Arbeitsmärkten. Der MA 'Translation, Writing and Cultural Difference' bietet sich für deutsche BewerberInnen auch nach dem Erwerb eines deutschen Magisters als einjährige Zusatzqualifikation an.

Die Universität Warwick ist in Forschung und Lehre eine der führenden Hochschulen des Landes; in der letzten landesweiten Forschungsevaluation kam die Universität unter die ersten sieben, und der Guardian University Guide zählt sie unter die fünf empfehlenswertesten Universitäten für Studierende. Das Department of German Studies ist für sein Profil in Cultural Studies bekannt und ist eines der tragenden Departments für die MA-Studiengänge 'Translation, Writing and Cultural Difference' und ‚Pan-Romanticisms’. Der Times Good University Guide zählt es zu den sechs besten Departments für German Studies in Großbritannien.

Forschungsinteressen im Department decken die Moderne von der Aufklärung bis heute ab, mit spezifischen Forschungsschwerpunkten zu Konstruktionen von Nation, Geschlecht und Ethnizität, Romantik, Drama des 18. und 19. Jahrhunderts, Kultur der Weimarer Republik, Poesie seit dem 2. Weltkrieg, Gefängnisliteratur, Reiseliteratur, Repräsentationen von Gewalt, diasporischen Kulturen in Film und Literatur, BRD- und DDR-Film, deutsch-jüdischer Literatur, Antisemitismus, kulturellem Gedächtnis und Vergangenheitspolitik, Orientalismus, Islam und Bildern des ‘Orients’ und ‘Okzidents’ in der deutschen Kultur sowie kritischer Gesellschaftstheorie, Kulturtheorie und Filmtheorie. Wir fördern Forschungsprojekte in all diesen und verwandten Gebieten (s.a. http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/german/research/).

Die Universität Warwick bietet ein anregendes Forschungsklima, ist gerade in den Geistes- und Sozialwissenschaften in hohem Maße interdisziplinär ausgerichtet und verfügt über eine Reihe von fächer- und fakultätsübergreifenden Forschungszentren (siehe auch http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/hrc/aboutus/researchcentres), so etwa das 'Centre for Research in Philosophy, Literature and the Arts', das ‘Centre for the Study of the Renaissance’, das ‘Warwick Eighteenth Century Centre’ oder das ‘Global History and Culture Centre’ und andere.

PROMOTION

Ein Promotionsstudium dauert drei bis maximal vier Jahre (Doktorarbeit auf Deutsch oder Englisch). Die Forschungsinteressen der Lehrenden am German Department finden Sie auf den individuellen Webseiten unter http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/german/people/. Auch interdisziplinäre Promotionsvorhaben, etwa in den Gebieten German & Film Studies, German & Theatre Studies, German & History oder German & Philosophy sind willkommen, soweit die Forschungsprojekte einen hinreichend starken Fokus auf Film, Literatur oder Gesellschafts- und Kulturtheorie aufweisen. Interdisziplinäre Projekte können ggf. von Lehrenden zweier Departments gemeinsam betreut werden.

MA-STUDIUM

Ein MA-Studium dauert 12 Monate und folgt einem unserer MA-Programme:

➢ MA in German Studies by Research (Thema nach Absprache)
➢ MA Pan-Romanticisms
➢ MA Translation, Writing and Cultural Difference

Die MA-Studiengänge in Translation, Writing and Cultural Difference und in Pan-Romanticisms sind stark interdisziplinär ausgerichtet, und mehrere Departments tragen zu Lehre und Betreuung bei.

BEWERBUNG AUF EINEN PROMOTIONSSTUDIENPLATZ UND EIN PROMOTONSSTIPENDIUM

Die Bewerbung um einen STUDIENPLATZ ist bis zum September 2013 möglich; die Bewerbungsfristen für ein STIPENDIUM (Chancellor’s Scholarship) liegen allerdings erheblich früher; bitte setzen Sie sich nach Möglichkeit mit dem Department informell bis zum 19. NOVEMBER 2012 in Verbindung.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten:

1) Interessierten empfehlen wir eine möglichst frühzeitige informelle Kontaktaufnahme mit dem Department, damit wir Sie bei der Bewerbung und der Formulierung Ihres Forschungsvorhabens beraten können, und damit wir vorab klarstellen können, ob eine angemessene Betreuung in Ihrem spezifischen Forschungsgebiet gewährleisten werden kann. Dafür benötigen wir zunächst nur (a) eine kurze Skizze Ihres Forschungsvorhabens (ca. 1-3 S.), (b) Information über Ihre Abschlussnoten im Magisterexamen sowie ggf.dem BA oder der Zwischenprüfung und (c) ggf. Informationen über einschlägige Berufserfahrungen o.ä., die im Zusammenhang mit Ihrem Forschungsvorhaben stehen, und/oder etwaige Publikationen. Zeugniskopien sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht notwendig.

Beim universitären Auswahlprozess für Stipendien spielen bisher erbrachte Studienleistungen eine wichtige Rolle; Bewerbungen sind deshalb leider nur bei einer Gesamtnote von 1.5 oder besser im MA oder Magister aussichtsreich.

Bitte setzen Sie sich für eine Bewerbung möglichst BIS ZUM 19. NOVEMBER 2012 informell mit Dr. Christine Achinger (Director of Graduate Studies, PGGerman@warwick.ac.uk) in Verbindung.

2) Für die eigentliche Bewerbung um einen STUDIENPLATZ werden wir Sie bitten, sich offiziell bei der Graduate School zu bewerben, s. http://www2.warwick.ac.uk/services/academicoffice/gsp/prospective. Informationen zur Bewerbung um ein STIPENDIUM finden Sie unter http://www2.warwick.ac.uk/services/academicoffice/gsp/scholarship/wprs.

Für die formelle Bewerbung werden Sie die folgenden Dokumente benötigen (alle AUF ENGLISCH):

(a) Für die Bewerbung um einen Promotionsstudienplatz: Eine Skizze Ihres Forschungsvorhabens, die auch den Zusammenhang mit Ihrem bisherigen Studium skizziert (max. 4500 Zeichen, also ca. 2 Seiten)
(b) Einen Lebenslauf
(c) Zeugniskopien (und ggf. beglaubigte Übersetzungen)
(d) zwei Gutachten, die über Ihren bisherigen Studienverlauf, Ihre Studienleistungen und Ihre Befähigung zum Doktorandenstudium Auskunft geben.

Bewerbungsschluss für die formelle Bewerbung um ein Stipendium IST DER 11. JANUAR 2013; die Gutachten müssen bis spätestens zum 25. Januar eingereicht werden. Ohne vorherige Kontaktaufnahme (siehe oben) werden wir allerdings nicht in der Lage sein, Ihre Bewerbung zu unterstützen.

BEWERBUNG AUF EINEN MA-STUDIENPLATZ

Interessierten empfehlen wir eine möglichst frühzeitige informelle Kontaktaufnahme mit dem Department, damit wir Sie über den für Ihre Forschungsinteressen geeigneten Studiengang beraten können.

➢ MA in German Studies by Research: Für Informationen zur Bewerbung um einen Studienplatz in diesem MA-Programm wenden Sie sich bitte an Dr. Helmut Schmitz (H.Schmitz@warwick.ac.uk).

➢ MA in Pan-Romanticisms: Dieser interdisziplinäre MA wird vom English Department verwaltet; für nähere Informationen konsultieren Sie bitte die MA website, http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/english/postgrad/prospective/masters/panromanticisms/ oder wenden Sie sich an Mrs Cheryl Cave; c.a.cave@warwick.ac.uk.

➢ MA in Translation, Writing and Cultural Difference: Dieser interdisziplinäre MA wird derzeit vom French Department verwaltet; für nähere Informationen konsultieren Sie bitte die MA website, http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/french/current/pg/courses/matwcd/ . Für Hinweise zur Bewerbung um einen Studienplatz in diesem MA- Programm kontaktieren Sie bitte Dr. Oliver Davis (O.Davis@warwick.ac.uk). Für eine Bewerbung auf diesen MA sind unter anderem auch Beispiele Ihrer bisherigen wissenschaftlichen Arbeit sowie Übersetzungsproben einzureichen.

MA-STUDIENFÖRDERUNG

Zum akademischen Jahr 2013-14 sind für den MA in Translation, Writing and Cultural Difference mehrere Stipendien ausgeschrieben, die zumindest die Studiengebühren abdecken. Für Studierende in den anderen MA-Studiengängen mit Schwerpunkt in German können wir Zuschüsse von bis zu £1000 anbieten.

Weitere Informationen zum Department und zu unseren PhD- und MA-Studiengängen finden Sie unter http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/german/postgraduatestudy.Für nähere Auskünfte und informelle Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Christine Achinger (PGGerman@warwick.ac.uk)
Director of Graduate Studies
Department of German Studies
University of Warwick
Coventry, CV4 7AL UK

Tel. + 44 (0)24 765-524419 (department office)
Fax + 44 (0)24 765-28173






Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/german/postgraduatestudy/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss19.11.2012
Beginn01.10.2013
Ende30.09.2016
PersonName: Achinger, Christine [Dr.] 
Funktion: Director of Graduate Studies 
E-Mail: C.E.Achinger@warwick.ac.uk 
KontaktdatenName/Institution: Department of German Studies, University of Warwick 
Postleitzahl: CV4 7AL 
Stadt: Coventry 
Telefon: + 44 (0)24 765-524419 (department office)  
Fax: Fax + 44 (0)24 765-28173  
E-Mail: PGGerman@warwick.ac.uk 
Internetadresse: http://www2.warwick.ac.uk/fac/arts/german/postgraduatestudy/ 
LandGroßbritannien
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 12.00.00 18. Jahrhundert; 13.00.00 Goethezeit; 14.00.00 Romantik; 15.00.00 19. Jahrhundert; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914); 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/29209

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 25.10.2012 | Impressum | Intern