VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vortrags- und Diskussionsreihe der Studiengänge Buchwissenschaft - Buchwissenschaft"
RessourcentypVortragsreihen
TitelVortrags- und Diskussionsreihe der Studiengänge Buchwissenschaft - Buchwissenschaft
BeschreibungEndlich erwachsen? Jugendliteratur im epochalen Wandel
Vortrags- und Diskussionsreihe der Studiengänge Buchwissenschaft an der LMU München im Wintersemester 2012/13


Jugendliteratur – was ist das? Literatur für (ältere) Jugendliche oder für (junge) Erwachsene? Ist Jugendliteratur eine Sparte mit obligater Altersangabe, die den Vermittlern und Verkäufern die Arbeit erleichtern soll? Bestimmen das Alter der Protagonisten,
Inhalte, Form, Sprache, Qualitätsansprüche der Geschichten die Zuordnung? Sind die Verlage ausschlaggebend? Ist Jugendliteratur das, was Jugendliche lesen?
Fest steht: Aktuelle Jugendliteratur traut und mutet zu. Selbstbewusst spielt sie mit Formen und Stilen und umfasst eine enorme Bandbreite an Themen und Genres. Jugendliteratur hat an Bedeutung gewonnen. Sie prägt mit Megasellern den Buchmarkt, ist von Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken, wird als All-Age-Literatur von einem breiten Publikum wahrgenommen.
Sie ist der Rede wert. Und mehr denn je stellt sich die Frage: Was ist Jugendliteratur?

Im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsreihe „Endlich erwachsen? Jugendliteratur im epochalen Wandel“ trifft Theorie auf Praxis, Wissenschaft auf Leser, stellen Student/innen Fragen, stehen Professor/innen, Autor/innen, Programmleiter/innen und Kritiker/ innen Rede und Antwort.


Programm

Dienstag, 23. 10. 2012, 18 Uhr -- LMU, München, Schellingstraße 3, Rückgebäude, Raum 305
Was heißt und zu welchem Ende studiert man Kinder- und Jugendliteratur? Begriffe, Formen und Funktionen
Vortrag von Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Universität zu Köln

Dienstag, 13. 11. 2012, 18 Uhr -- LMU, München, Schellingstraße 3, Rückgebäude, Raum 305
Romane über/für Jugendliche. Entwicklung und Gattungsdifferenzierung realistischer Jugendliteratur
Vortrag von Prof. Dr. Hans-Heino Ewers, Johann Wolfgang von Goethe-Universität, Frankfurt a. M.

Dienstag, 20. 11. 2012, 20 Uhr -- Hugendubel, Fünf Höfe, München (Eintritt: 5 Euro / 3 Euro)
Aus dem Nesthäkchen geplaudert:
Werkstattgespräch mit Jugendbuch-Autor/innen. Es diskutieren Monika Feth, Stefan Knösel, Alois Prinz, Nils Mohl

Dienstag, 18. 12. 2012, 18 Uhr -- LMU, München, Schellingstraße 3, Rückgebäude, Raum 305
Wie machen es die anderen? Jugendliteratur im internationalen Vergleich
Ein Überblick von Dr. Christiane Raabe, Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek (IJB), München

Dienstag, 15. 1. 2013, 20 Uhr -- Hugendubel, Fünf Höfe, München (Eintritt: 5 Euro / 3 Euro)
Drahtseilakt Büchermachen: Programmleiter/innen diskutieren
Mit Lena Frenzel (mixtvision), Gabriele Leja (Reihe Hanser im dtv), Dr. Paula Peretti (Boje Verlag)

Dienstag, 29. 1. 2013, 20 Uhr -- Hugendubel, Fünf Höfe, München (Eintritt: 5 Euro / 3 Euro)
Was ist schön? Grenzen und Möglichkeiten der Jugendliteratur-Kritik
Podiumsdiskussion mit Dr. Roswitha Budeus-Budde (Süddeutsche Zeitung), Christine Knödler (Freie Rezensentin u. a. für SZ, NZZ, Literarische Welt), Mag. Franz Lettner (1001 Buch)



Die Vortragsreihe wurde von Prof. Dr. Christine Haug und Christine Knödler konzipiert.
Mit freundlicher Unterstützung durch die Waldemar-Bonsels-Stiftung, Pöcking, den Carl Hanser Verlag, München, sowie Hugendubel, München.


Weitere Informationen Online unter:

http://www.buchwissenschaft.uni-muenchen.de/aktuelles/index.html

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.buchwissenschaft.uni-muenchen.de/aktuelles/vortrag_jugendbu...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMünchen
Beginn23.10.2012
Ende29.01.2013
KontaktdatenName/Institution: Dr. Slávka Rude-Porubská, Studiengänge Buchwissenschaft / Deutsche Philologie / LMU München 
Strasse/Postfach: Schellingstr. 3/RG 
Postleitzahl: 80799 
Stadt: München 
E-Mail: slavka.rude-porubska@lmu.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Buchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Literarische Wertung/Literaturkritik; Literatur nach 1945; Literaturdidaktik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/29137

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.10.2012 | Impressum | Intern