VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Krieg und Utopie. Kunst, Literatur und Politik im Rheinland nach dem Ersten Weltkrieg"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelKrieg und Utopie. Kunst, Literatur und Politik im Rheinland nach dem Ersten Weltkrieg
BeschreibungKrieg und Utopie
Kunst, Literatur und Politik im Rheinland nach dem Ersten Weltkrieg

Tagungsort:
Heinrich-Heine-Institut
Bilker Str. 12-14
40213 Düsseldorf
www.kriegundutopie.de

PROGRAMM

Freitag, 30.06.2006

10.00 Uhr
Eröffnung der Tagung
Grußworte

10.30 Uhr
Gerd Krumeich
Krieg dem Kriege - letzte Tage von links nach rechts

11.15 Uhr
Dietrich Schubert
Krüppel bei Otto Dix

12.00 Uhr
Kaffeepause

12.30 Uhr
Anna Lauter
Wiesbadener Ausstellung 1921

13.15 Uhr
Mittagspause

14.30 Uhr
Christine Beil
Kriegsausstellungen

15.15 Uhr
Kaffeepause

15.45 Uhr
Jürgen Wiener
Kirchenkunst zwischen Depression und neuer Hoffnung

16.30 Uhr
Walter Vitt
Dada und Krieg

19.30 Uhr
Abendveranstaltung


Samstag, 01.07.2006

9.30 Uhr
Zusammenfassung der Ergebnisse des Vortags

10.00 Uhr
Nikolas Beaupré
Rheinideologie

10.45 Uhr
Hella-Sabrina Lange
Herbert Saekel und das Neue Rheinland

11.30 Uhr
Kaffeepause

12.00 Uhr
Ulrich Krempel

12.45 Uhr
Martina Padberg
Apokalyptische Aspekte in der Malerei im Rheinland zwischen 1919 - 1924

13.30 Uhr
Mittagspause

14.30 Uhr
Rüdiger Haude
Technik zwischen Krieg und Utopie

15.15 Uhr
Gertrude Cepl-Kaufmann
Künstler als Kriegsberichterstatter

16:00 Uhr
Susanne Brandt
Kriegsdenkmäler

16.00 Uhr
Schlußdiskussion

Kontakt:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
Universitätsstr. 1
Gebäude 23.21
40225 Düsseldorf
Fon: 0211-81 13004, Fax: 0211-8112951

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDüsseldorf
Beginn30.06.2006
Ende01.07.2006
PersonName: Cepl-Kaufmann, Gertrude [Prof. Dr.] 
E-Mail: ceplg@phil-fak.uni-duesseldorf.de  
Name: Grande, Jasmin  
Funktion: Projektassistenz 
E-Mail: jasmingrande@googlemail.com 
KontaktdatenName/Institution: Germanistisches Seminar II an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 
Strasse/Postfach: Universitätsstr. 1 - Gebäude 23.21  
Postleitzahl: 40225  
Stadt: Düsseldorf 
Telefon: +49 0211-81 13004 
Fax: + 49 0211-8112951 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1880 - 1945; Motiv- u. Stoffgeschichte
Zusätzliches SuchwortKrieg; Utopie; Rheinland
Klassifikation17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.17.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/291

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.05.2008 | Impressum | Intern