VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Schriftgut aus dem Umkreis der Universität Wien von 1365 bis 1500 in den Handschriften des Augustiner Chorherrenstiftes Klosterneuburg (Kommission für Schrift- und Buchwesen d. Mittelalters, ÖAW)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelSchriftgut aus dem Umkreis der Universität Wien von 1365 bis 1500 in den Handschriften des Augustiner Chorherrenstiftes Klosterneuburg (Kommission für Schrift- und Buchwesen d. Mittelalters, ÖAW)
Beschreibung"Das vom FWF geförderte Projekt stellt den ersten Schritt zu einer geordneten Erfassung der einschlägigen Texte in österreichischen Bibliotheken dar, die mittel- bis langfristig neues Licht auf die Geschichte der mittelalterlichen Universität Wien werfen soll. Begonnen wurde dabei mit den Handschriften aus dem Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg. Dafür sprachen nicht nur die traditionell engen Verbindungen von Angehörigen des Stifts zur Wiener Universität, die schon aufgrund der räumlichen Nähe gegeben waren, sondern auch der Umstand, dass − als Ergebnis des an der Kommission angesiedelten Projektes Wasserzeichen des Mittelalters − der weitaus überwiegende Teil aller Klosterneuburger Papierhandschriften auf wenige Jahre genau datiert werden kann. Durch die Erfassung von Parallelüberlieferungen in anderen Bibliotheken Österreichs (etwa der Österreichischen Nationalbibliothek, der Bibliothek des Schottenstifts in Wien oder des Augustiner-Chorherrenstifts in St. Florian) konnten in einigen Fällen in Klosterneuburg nur anonym überlieferte erstmals einem Autor zugewiesen werden. Ausgehend von diesem Bestand erwies sich in der Folge vor allem eine Gruppe von etwa 50 Handschriften in der Bibliothek des Benediktinerstifts Seitenstetten (NÖ) als äußerst aufschlußreich, die Mitte des 18. Jahrhunderts aus der ehemaligen Universitätsbibliothek in das Stift gelangt war."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.ksbm.oeaw.ac.at/kln/mssuniv.htm
PersonName: Haidinger, Alois [Dr.]  
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: alois.haidinger@oeaw.ac.at 
Name: Wagendorfer, Martin [Dr.]  
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: martin.wagendorfer@oeaw.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: FWF-Teilprojekt "Schriftgut aus dem Umkreis der Universität Wien" der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) Wien 
Strasse/Postfach: Wohllebengasse 12-14 
Postleitzahl: 1010  
Stadt: Wien 
Telefon: +43 (0)151581-7254 / -7251 
Fax: +43 (0)151581-7260 
E-Mail: ksbm@oeaw.ac.at 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1300 - 1500; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert) > 09.06.00 Handschriften
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2856

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.06.2008 | Impressum | Intern