VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Stimmung und Methode"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelStimmung und Methode
BeschreibungTagung "Stimmung und Methode", 23.-26. September 2012, Internationales
Wissenschaftsforum Heidelberg (IWH)

gefördert von der DFG und der FAZIT-Stiftung


Sonntag, 23. September 2012
19.00 Uhr
Lutz Seiler: "pech & blende". Dichterlesung


Montag, 24. September 2012
9.00 Uhr
Begrüßung und Einführung / Friederike Reents (Heidelberg), Burkhard
Meyer-Sickendiek (Berlin)

Psychologie und Philosophie I
9.15 Uhr
Stimmungen aus der Sicht der komputationalen kognitiv-motivationalen
Theorie der Emotionen / Rainer Reisenzein (Greifswald)
10.15 Uhr
Phänomenologie der Stimmungen / Thomas Fuchs (Heidelberg)

11.15 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr
Die Rückkehr des Realismus. Wie aus einer philosophischen Stimmung
Literatur wird / Martin Gessmann (Offenbach)

12.45 Uhr Mittagspause

Poetik und Ästhetik I: Stimmungen und/als Atmosphären
14.00 Uhr
Stimmung und Atmosphäre am Beispiel von Margarete in Goethes "Faust" /
Gernot Böhme (Darmstadt)

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr
Stimmung und lyrisches Gespür aus poetologischer und empirischer Sicht
/ Arthur Jacobs (Berlin) / Jana Lüdtke (Berlin)/ Burkhard
Meyer-Sickendiek (Berlin)


Dienstag, 25. September 2012

Poetik und Philosophie
9.00 Uhr
Modulationen der Lyrik? Stimmungswechsel und Enharmonik / Boris
Previsic (Basel)
10.00 Uhr
Stimmung und Seinsgeschichte / Paola-Ludovika Coriando (Innsbruck)

11.00 Uhr Kaffeepause

Poetik und Ästhetik II: Literarische Verdichtungen des
Stimmungsdiskurses zwischen 1800 und 1900

11.30 Uhr
Das Romantische der Stimmung / Stefan Börnchen (Köln)

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr
Friedmar Apel (Bielefeld): Stimmung und Befindlichkeit in der Lyrik
seit der Romantik
15.00 Uhr
Zitherpartie. Vom Schwinden der Stimmung in Stifters "Nachsommer" /
Georg von Arburg (Lausanne)

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr
Ästhetische Stimmungen um 1850 – ein Vakuum? / Anna Gisbertz (Mannheim)
17.30 Uhr
Stimmungskunst und -kitsch in der Literatur um 1900. Untersuchungen
zum Gelingen und zur Bewertung emotionaler Kommunikation / Thomas Anz
(Marburg)

20.00 Uhr
Stimmung: poetisch, ästhetisch und/oder psychologisch?
Eine Podiumsdiskussion


Mittwoch, 26. September 2012

Poetik und Ästhetik III: Ästhetische Stimmung im 20. und 21. Jahrhundert

9.00 Uhr
Postmoderne Plüschgewitterstimmung / Friederike Reents (Heidelberg)
10.00 Uhr
Das "lyrische Ineinander". Ein Rückblick auf Emil Staigers Konzept der
Stimmung / Dieter Lamping (Mainz)

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr
Ochsenwendig. Statt Stimmung Gestus (Brecht) / Ralf Simon (Basel)
12.30 Uhr
Zusammenfassung, Abschlussdiskussion, Ausblick


Tagungsort:
Internationales Wissenschaftsforum Heidelberg (IWH)
Hauptstraße 242
69117 Heidelberg
www.iwh.uni-heidelberg.de

Kontakt:
PD Dr. Friederike Reents, Universität Heidelberg
friederike.reents@gs.uni-heidelberg.de

PD Dr. Burkhard Meyer-Sickendiek, Freie Universität Berlin
bumesi@zedat.fu-berlin.de


Weitere Informationen unter:
http://www.gs.uni-heidelberg.de/md/neuphil/gs/personen/reents/tagungsflyer.pdf


--
Priv.-Doz. Dr. Friederike Reents
Germanistisches Seminar
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Hauptstraße 207-209
69117 Heidelberg
Tel. ++49-6221-54-3209
Fax. ++49-6221-54-3249
www.gs.uni-heidelberg.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHeidelberg
Beginn23.09.2012
Ende26.09.2012
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/28536

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.09.2012 | Impressum | Intern