VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die illuminierten gotischen Handschriften und Inkunabeln in Linz (Universität Wien)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelDie illuminierten gotischen Handschriften und Inkunabeln in Linz (Universität Wien)
Beschreibung"Das Ziel des vorliegenden Projektes besteht darin, die illuminierten spätgotischen Handschriften und Inkunabeln der Oberösterreichischen Landesbibliothek in Linz, deren Bestand sich hauptsächlich aus den Bibliotheken aufgelassener oberösterreichischer Klöster zusammensetzt, in einem kunsthistorischen Spezialkatalog zu erfassen. Stehen in einem solchen Katalog definitionsgemäß die Analyse und die stilistische Einordnung des Buchschmuckes im Vordergrund, so werden im Linzer Band auch die ungeschmückten Objekte in die wissenschaftliche Betrachtung miteinbezogen, so daß ein möglichst präzises Bild der Buchproduktion an den verschiedenen Entstehungsorten der beschriebenen Objekte gezeichnet werden kann. Als Arbeitsgrundlage dient der 1935 von Konrad Schiffmann erstellte Handschriftenkatalog, der nicht nur unveröffentlicht blieb, sondern naturgemäß auch nicht die Anforderungen erfüllt, die an einen nach modernen Richtlinien erstellten wissenschaftlichen Katalog gestellt werden. Von den Inkunabeln existiert bislang überhaupt noch kein beschreibendes Verzeichnis."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://paecht-archiv.univie.ac.at/dateien/linz.html
PersonName: Hranitzky, Katharina [Dr.]  
Funktion: Projektleiterin 
E-Mail: katharina.maria.hranitzky@univie.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: FWF-Teilprojekt "Die illuminierten gotischen Handschriften und Inkunabeln", c/o Bibliotheksstiftung Otto Pächt (Pächt-Archiv) am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien 
Strasse/Postfach: Spitalgasse 2, Hof 9 
Postleitzahl: 1090  
Stadt: Wien  
Telefon: +43 (01) 4277-41468 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1300 - 1500; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Zusätzliches SuchwortBuchmalerei
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.03 Dichtung und Kunst; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 06.00.00 Mittelalter > 06.06.00 Handschriften
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2853

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.02.2010 | Impressum | Intern