VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Leiter(in) Deutsch als Fremdsprache (TU Braunschweig)"
RessourcentypStellenangebote
TitelLeiter(in) Deutsch als Fremdsprache (TU Braunschweig)
BeschreibungSprachenzentrum
Leiterin / Leiter der Abteilung Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Die Technische Universität Braunschweig sucht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Job-Börse Niedersachsen für das

Sprachenzentrum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin / einen Leiter der Abteilung Deutsch als Fremdsprache (DaF)
(ganztags, befristet)

Die Stelle ist eine Urlaubsvertretung und auf 2 Jahre befristet, eventuell mit der Option einer Verlängerung um weitere zwei Jahre.

Aufgaben:
Zu den Aufgaben gehört die inhaltliche und organisatorische Koordination des gesamten sprachli¬chen DaF-Lehr-/Lernangebots für ausländische Studierende. Ein Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung der studienvorbereitenden Intensivkurse. Die Konzipierung und Koordination der entsprechenden Einstufungs- und Abschlussprüfungen (DSH, TestDaF, UNIcert) sowie die kontinuierliche Anpassung des Konzepts für das DaF-Kursprogramm und den entsprechenden Selbstlernbereich an die didaktische Entwicklung und den Bedarf gehören genauso zum Aufgabenkatalog wie die Leitung eines Teams aus Festangestellten und Lehrbeauftragten. Die reduzierte Lehrverpflichtung umfasst allgemeinsprachliche und wissenschaftssprachliche Kurse.

Profil:
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Germanistik (M.A. oder äquiva¬lent, möglichst Promotion), nach Möglichkeit mit DaF-relevanter Ausrichung und/oder Spezialisie¬rung in angewandter Linguistik/Sprachlehrforschung sowie einschlägige Lehr- und Leitungs-/Managementerfahrung. Unabdingbar sind Teamfähigkeit und Organisationstalent. Erwartet werden ebenfalls interkulturelle Kenntnisse und Auslandserfahrung sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und Vertrautheit mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 14 TV-L.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5085.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 20.09.2012 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.31-22/12 an den


Präsidenten der Technischen Universität Braunschweig
- Abteilung 12.31-22/12 -
Spielmannstraße 12a, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttps://www.tu-braunschweig.de/service/stellenmarkt/suche/view?job_id=...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss20.09.2012
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeAngewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache
Zusätzliches SuchwortManagementerfahrung; Leitungserfahrung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/28435

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.09.2012 | Impressum | Intern