VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "LfbA - Arbeitsbereich Sprachliche Grundbildung, Universität Bielefeld "
RessourcentypStellenangebote
TitelLfbA - Arbeitsbereich Sprachliche Grundbildung, Universität Bielefeld
BeschreibungStellenausschreibung der Universität Bielefeld

Bei der Universität Bielefeld ist folgende freie bzw. frei werdende Stelle zu besetzen:

1. Bezeichnung der Stelle

Lehrkraft für besondere Aufgaben

2. Fakultät/Einrichtung bzw. Dezernat/Abteilung

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaften
Germanistik: Arbeitsbereich Sprachliche Grundbildung (Prof. Dr. Friederike Kern)

3. Aufgabenbeschreibung (Kurzfassung) und zeitl. Anteil a. d. Arbeitszeit in %

Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 13 Lehrveranstaltungsstunden mit sprachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Ausrichtung in den Bachelor- und Master-Studiengängen des Studienfachs Sprachliche Grundbildung. (70%)

Betreuung von Bachelor- / Master-Arbeiten, Mitarbeit in der Fach- und Studienorganisation, Gremienarbeit (10%)

Mitarbeit in Forschungsprojekten des Arbeitsbereichs (20%)


4a. Formale u. fachl. Voraussetzungen, die zum Zeitpunkt der Einstellung mind. erfüllt sein müssen

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Linguistik/Sprachdidaktik
Erfahrungen in der universitären Lehre
Schwerpunkt in der Forschung und Lehre in mindestens zwei der folgenden Bereiche: Erst- und/oder Zweitspracherwerb (auch Schriftspracherwerb), Diagnose und Förderung sprachlicher Kompetenz im Elementar- und Grundschulbereich, Mündlichkeit und Schriftlichkeit, Gesprächsforschung/qualitativ-empirische Unterrichtsforschung


4b. Außerdem erwünschte Qualifikationen, Fachkenntnisse und Kompetenzen

einschlägige Promotion
2. Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikation
Kenntnisse im Umgang mit der Standard-EDV/-Software

5. Tarifliche Eingruppierung

E13 TV-L

6. Geplanter Einstellungstermin bzw. Beschäftigungszeitraum

1. Oktober 2012- 31. September 2014. Es besteht eventuell die Möglichkeit der Verlängerung.

7. Bei Befristungen Angabe des Grundes

§ 2 WissZeitVG

8. Arbeitszeit

Vollbeschäftigung
Teilzeitbeschäftigungen sind möglich

9. Bei Abweichungen von der geltenden Dienststundenregelung abweichende Regelungen (z. B. Gleitzeit).
Bei Teilzeitbeschäftigung ggf. Angabe ob vormittags, nachmittags oder an bestimmten Wochentagen.


10a. Die Bewerbungen sind zu richten an

Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Germanistik
Dorothea Meerkamp
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Es erfolgt keine Rücksendung der zugesandten Bewerbungsunterlagen.

10b. Rückfragen sind zu richten an

Prof. Dr. Friederike Kern
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
friederike.kern@uni-bielefeld.de

11. Bewerbungsschluss

09.08.2012

12. Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

13. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibun...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss09.08.2012
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/27863

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.07.2012 | Impressum | Intern