VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (40%), Hochschule der Künste Bern"
RessourcentypStellenangebote
Titelwissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (40%), Hochschule der Künste Bern
BeschreibungDie Hochschule der Künste Bern (HKB) vereint eine Vielzahl von künstlerischen Disziplinen unter einem Dach und entwickelt spartenübergreifende Perspektiven in Lehre und Forschung. Das Angebot umfasst Studiengänge und Weiterbildungen in den Bereichen Gestaltung, Kunst, Konservierung und Restaurierung, Musik, Oper/Theater und Literatur.

Der Forschungsschwerpunkt (FSP) Interpretation der HKB konzipiert, realisiert und verwaltet künstlerisch-wissenschaftliche Forschungsprojekte mit Schwerpunkt auf der historisch informierten Aufführungspraxis von Musik und Musiktheater des 19. Jahrhunderts und präsentiert ihre Ergebnisse in Veranstaltungen, Publikationen und Lehrformaten.

Für den FSP Interpretation suchen wir ab 1. Oktober 2012 oder nach Vereinbarung

eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (40%)

Sie wirken im Rahmen des Teams des FSP Interpretation bei der Konzeption, Organisation und Realisation von Forschungsprojekten, Publikationen, Veranstaltungen und PR-Aktivitäten mit und unterstützen Konsolidierung und Ausbau seiner Tätigkeiten. In Ihren Verantwortungsbereich fällt insbesondere die Redaktion von wissenschaftlichen Projektanträgen und Publikationen. Ausserdem schreiben Sie Texte zur Forschungskommunikation in Web- und Printmedien. Sie unterstützen die in der Forschung tätigen HKB-Dozierenden und tragen zur Verankerung der Forschung in den Fachbereichen der HKB bei. Nach aussen hin tragen Sie zur Pflege des Netzwerks des FSP bei. Ihre Anstellung ist zunächst auf drei Jahre befristet (verlängerbar).

Sie bringen einen wissenschaftlichen (lic./MA) und/oder künstlerischen Studienabschluss (Diplom/BA/MA) in einer für die Forschungsfelder des FSP Interpretation relevanten Disziplin mit. Eine zusätzliche Aus- oder Weiterbildung in Projektmanagement ist von Vorteil. Sie beherrschen die deutsche Sprache mündlich und schriftlich perfekt und stilsicher und verfügen über sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Französisch und Englisch). Hinsichtlich Forschungstätigkeit und Projektarbeit, Abfassen und Redigieren von wissenschaftlichen und fachjournalistischen Texten haben Sie bereits praktische Erfahrungen gemacht und sind mit der schweizerischen und internationalen Forschungslandschaft vertraut. Sie sind kommunikativ, selbständig, teamfähig, an interdisziplinären Fragestellungen interessiert und bereit, auch administrativ unterstützende Tätigkeiten zu übernehmen. Zusätzlich und parallel zu Ihrer Anstellung im FSP Interpretation haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen eines Forschungsprojektes ein eigenes wissenschaftliches Vorhaben zu realisieren (z.B. verbunden mit einem Doktoratsstudium).

Möchten Sie einen inspirierenden Hochschulbetrieb mit Ihrer Fachkompetenz und Ihrem Engagement unterstützen? Ihr vollständiges Bewerbungsdossier nehmen wir gerne bis am 30. Juli 2012 über den untenstehenden Link „Online bewerben“ entgegen.
Bitte beachten Sie, dass wir für diese Stelle nur Online Bewerbungen annehmen.

Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der kantonalen Personalgesetzgebung. Für ergänzende Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forschungsschwerpunkts Interpretation, Herr Martin Skamletz, unter martin.skamletz@hkb.bfh.ch gerne zur Verfügung.

Web: http://www.bfh.ch/index.php?id=354&no_cache=1&sid=1.727996.654941&L=0

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.07.2012
Beginn01.10.2012
PersonName: Martin Skamletz 
Funktion: Leiter Forschungsschwerpunkt Interpretation 
E-Mail: martin.skamletz@hkb.bfh.ch 
KontaktdatenName/Institution: Hochschule der Künste Bern 
Strasse/Postfach: Fellerstrasse 11 
Postleitzahl: 3012  
Stadt: Bern 
Internetadresse: www.hkb.bfh.ch 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/27818

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.07.2012 | Impressum | Intern