VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Aussiger Beiträge 7 (2013): Lexikologie und Lexikografie – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen"
RessourcentypCall for Papers
TitelAussiger Beiträge 7 (2013): Lexikologie und Lexikografie – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen
BeschreibungAUSSIGER BEITRÄGE 7 (2013)

Germanistische Schriftenreihe aus Forschung und Lehre
Hrsg. vom Lehrstuhl für Germanistik an der Philosophischen Fakultät
der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem (Tschechien)
http://kgerff.ujepurkyne.com/KGER_casopis_infoblatt_ger.asp

Ústí nad Labem, Juni 2012
Call for Papers
Lexikologie und Lexikografie.
Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Information zur geplanten Publikation

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Namen des Redaktionsrates der Aussiger Beiträge laden wir Sie herzlich ein, sich mit einem Forschungsbeitrag an unserer 7. Ausgabe zu beteiligen.
Die Aussiger Beiträge sind eine internationale Fachzeitschrift, die sich in den letzten Jahren unter den germanistischen Schriftenreihen des In- und Auslands erfolgreich positionieren konnte. Vorrangiges Ziel der Herausgeber ist es, eine Zeitschrift mit möglichst hohem Gebrauchswert vorzulegen, ein Periodikum, das neue Impulse zu aktuellen Debatten und Diskussionen gibt. Dementsprechend richtet sich das maßgebliche Interesse unserer Zeitschrift sowohl auf innovative wissenschaftliche als auch lehrpraktische Bezüge im Bereich der Literatur, Linguistik, DaF-Didaktik und Kulturgeschichte. Darüber hinaus finden Rezensionen wichtiger germanis-tischer Publikationen sowie relevante Tagungsberichte ihren angemessenen Ort in den Aussiger Beiträgen.

Das Thema der vorzubereitenden Ausgabe 7 (2013) lautet:

„Lexikologie und Lexikografie – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen“.

Traditionell gehören die Lexikologie und die Lexikografie zu den am stärksten vom Sprachwandel betroffenen Disziplinen der Linguistik. Insofern sind sie in ständiger Veränderung, und dies nicht nur in inhaltlicher, sondern auch in methodischer Hinsicht. In den letzten Jahrzehnten haben elektronische Möglichkeiten, sei es bei der Erstellung und Auswertung von Korpora, sei es bei der Realisierung und Nutzung von Wörterbüchern, zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch den gewandelten Anforderungen und Gegebenheiten der Sprachverwendung und Sprachdidaktik müssen Wörterbücher gerecht werden. Überdies erweitert sich das Spektrum lexikologischer Fragestellungen und lexikografischer Lösungen ständig, so dass ein Überblick nur noch schwer möglich ist. Kenntnis über aktuelle Entwicklungen und Problemstellungen einzelsprachlich, aber auch kontrastiv zu gewinnen, das erscheint heute dringlicher denn je.
Vor diesem Hintergrund scheint es uns sinnvoll, die Diskussion in Form eines Themenheftes der AB zu konzentrieren und vorzustellen. Erbeten werden Beiträge, die aus möglichst verschiedenen Bereichen der Forschung die Bandbreite der aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen, der Chancen und Probleme vor Augen führen. Relevante Themen aus Forschung und Lehre sind hierzu ebenso willkommen wie die Vorstellung interdisziplinärer Schnittstellen, tragfähiger Konzeptionen oder zukunftsweisender Einsatzgebiete.
Beitragsangebote bitten wir in Form eines aussagekräftigen Abstracts (Umfang max. 2000 Zeichen) bis spätestes 30. September 2012 an die Redaktionsadresse einzureichen: abredaktion@ujep.cz. Der Redaktionsrat der Aussiger Beiträge wird bis zum 30. Oktober 2012 über die Annahme entscheiden und die BeiträgerInnen über seine Entscheidung per E-Mail umgehend informieren.
Das fertige Manuskript, dessen Länge 15 A4-Seiten samt Literaturverzeichnis nicht überschreiten sollte, wird bis zum 28. Februar 2013 erwartet. Genaue Hinweise zur Manuskriptgestaltung werden den AutorInnen nach der Annahme ihres Abstracts mitgeteilt. Nach einem Peer-Review-Verfahren (anonyme Begutachtung durch zwei unabhängige GutachterInnen) werden die positiv begutachteten Aufsätze im Herbst 2013 in der 7. Ausgabe der Aussiger Beiträge veröffentlicht.
Wir hoffen, mit diesem CfP Ihr Interesse geweckt zu haben, und verbleiben mit freundlichen Grüßen


Hana Bergerová, Marek Schmidt und Georg Schuppener
Herausgeber der AB 7 (2013)
i.A. des Redaktionsrates der Aussiger Beiträge


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.09.2012
KontaktdatenName/Institution: Georg Schuppener 
E-Mail: schuppen@rz.uni-leipzig.de 
LandTschechische Republik
SchlüsselbegriffeLinguistik; Lexikologie / Lexikographie (Wortschatz/ Lexikon, Semantik)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.03.00 Lexikographie. Wörterbücher; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.11.00 Deutsche Mundarten; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.12.00 Deutsche Sprache im Ausland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/27571

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.06.2012 | Impressum | Intern