VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Verdrängte Moderne - vergessene Avantgarde: transdisziplinäre Projekte in Kunst, Kultur und Literatur im Österreich der Zwischenkriegszeit (1918-1934)"
RessourcentypCall for Papers
TitelVerdrängte Moderne - vergessene Avantgarde: transdisziplinäre Projekte in Kunst, Kultur und Literatur im Österreich der Zwischenkriegszeit (1918-1934)
BeschreibungCall for papers
Verdrängte Moderne – vergessene Avantgarde: transdisziplinäre Projekte in Kunst, Kultur und Literatur im Österreich der Zwischenkriegszeit (1918-1934)
Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Institut für Germanistik, Universitätsstr. 65, A-9020 Klagenfurt
13.-14.12.2012

Im Zuge eines FWF-Projektes zum Thema ‚Moderne und Antimoderne‘ (2008-2011) konnten zahlreiche Zeugnisse einer lebhaften und differenzierten Auseinandersetzung österreichischer AutorInnen, KünstlerInnen und KritikerInnen mit zeitgenössisch aktuellen Tendenzen der Moderne bzw. der internationalen Avantgarde in den Bereichen Theater, Film, Musik und bildende Kunst aufgefunden werden. Diese Zeugnisse, meist essayistisch-feuilletonistische Texte, Rezensionen, Skizzen oder Tagebucheintragungen, indizieren eine durch nachfolgende Entwicklungen (Austrofaschismus, Exil, ausgebliebene Remigration) und wissenschaftspolitische Weichenstellungen nach 1945 weitgehend verdrängte, ausgegrenzte bzw. in Vergessenheit geratene experimentierfreudige und impulsorientierte Kultur-, Medien- und Kunstdebatte in den 1920er Jahren. Erinnert sei nur an die vielfältigen Projekte rund um die 1924 in Wien abgehaltene Internationale Theaterausstellung (Kiesler’sche Raumbühne, Würfelbühne von H. Fritz etc.) sowie an den erst kürzlich wiederentdeckten Wiener Kinetismus (F. Cižek, W. Rochowanski) und seine Beziehungen zur Berliner, aber auch zur russischen und ungarischen Avantgarde (letztere war bekanntlich bis etwa 1926 in Wien rund um die MA-Gruppe stark verankert). Auch im medial-ästhetischen Bereich (Film und Radio) partizipierte Wien stärker – man denke nur an die Präsenz von B. Balázs (1921-24) – an der internationalen Debatte als dies üblicherweise wahrgenommen wird.
Die Tagung setzt sich zum Ziel, ExpertInnen zusammenzuführen und hier anskizzierte vergessene und verdrängte Projekte und Leistungen vor dem Hintergrund der internationalen Moderne-Avantgarde-Diskussion zu präsentieren, diskutieren und in einem nachfolgenden Tagungsband auch zu dokumentieren.
Einschlägige Beiträge v.a. zu folgende Themen sind daher willkommen:
• Experimentelle Theaterkonzeptionen und –praxis
• Kontroverse Ansätze und Diskussionen zu Tendenzen im Bereich ‚Neue Musik’
• Theoretisch-programmatische Texte/Debatten im Umfeld der Wiener Avantgarde
• Rezeption /Auseinandersetzung mit/ der internationalen Film-Avantgarde
• Visualitätskonzepte interdisziplinärer Natur (z.B. Text-Bild-Gestaltungen, Plakatkunst, Collagen )
• Experimentelle Präsentationsformen – Ausstellungskultur
• Technik und Geschwindigkeit und deren Präsenz in Kunst und Literatur
• Vergessenes, Verdrängtes, Verworfenes

Vorschläge werden bis 31. 7. 2012 versehen mit einem 20-30zeiligem Abstract erbeten.
Die Tagung selbst wird auch Workshopcharakter haben, sodass für die (zirka 12) Beiträge max. 30 Minuten Vortragszeit vorgesehen ist.

Konzept und Tagungsleiter:
Univ. Prof. Dr. Primus-Heinz Kucher
Primus.Kucher@uni-klu.ac.at

Tagungsorganisation/ Co-Planung:
Mag.a Rebecca Unterberger
Rebecca.Unterberger@uni-klu.ac.at

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKlagenfurt
Bewerbungsschluss31.07.2012
Beginn13.12.2012
Ende14.12.2012
PersonName: Kucher, Primus-Heinz [Univ. Prof. Dr.] 
Funktion: Tagungsleiter 
E-Mail: Primus.Kucher@uni-klu.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Institut für Germanistik 
Strasse/Postfach: Universitätsstr. 65 
Postleitzahl: A-9020 
Stadt: Klagenfurt 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945); 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.05.00 Österreich
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/27078

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.06.2012 | Impressum | Intern