VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Kongress »Cy Twombly: Bild, Text, Paratext«"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelKongress »Cy Twombly: Bild, Text, Paratext«
BeschreibungKongress »Cy Twombly: Bild, Text, Paratext«, 13. - 15.06.2012

Internationales Kolleg Morphomata, Weyertal 59 (Rückgebäude), 3. Stock, 50937 Köln

Erstmals widmet sich ein Kongress in Europa dem Œuvre des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly (1928–2011).
In einer Reihe von exemplarischen Fallstudien werden Twomblys Gemälde zunächst aus der Perspektive von dezidiert nicht-kunsthistorischen Disziplinen wie der Ägyptologie, Archäologie, Anglistik, Gräzistik, Germanistik und Japanologie befragt. Dabei wird vor allem die Art des Bezugs zwischen Gemälde, Titel und den dem Gemälde eingeschriebenen Texten in den Blick genommen.
Vor dem Hintergrund dieses interdisziplinären Zugangs erfolgt aus kunsthistorischer Perspektive eine Fokussierung auf systematische Fragen der »Paratexte« von Twomblys Bildern (Spur, Schrift, Medialität usw.) sowie gattungs- und stilspezifische Aspekte seines Kunstschaffens (Photographie; »Spätstil«).
Die polyperspektivische Befragung von Cy Twomblys Bildsprache der Destruktion und gleichzeitigen Reformulierung von klassischen Figurationen der west-östlichen Kulturtraditionen soll eine Diskussion über das Verständnis und die Relevanz unserer kulturellen Wurzeln anregen.

Mittwoch, 13. Juni Abendvortrag

18.00 Richard Hoppe-Sailer (Bochum) Mythos Twombly - Fragen an ein offenes künstlerisches Konzept

Donnerstag, 14. Juni Titel – Bild – Zitat

9.00 Thierry Greub (Köln) Einführung
9.30 Dietrich Wildung (Berlin) Wrong Label? – Bemerkungen zu »Coronation of Sesostris«
10.15 Kaffeepause
10.45 Joachim Latacz (Basel) Cy Twombly mit Achill vor Troia. Zu Twomblys »Fifty Days at Iliam«
11.30 Dietrich Boschung (Köln) »Cnidian Venus«
12.15 Mittagspause
14.15 Jürgen Hammerstaedt (Köln) »Thyrsis« (Theokrit)
15.00 Stefan Priwitzer (Tübingen) »Discourse on Commodus«
15.45 Kaffeepause
16.15 Lisa Hopkins (Sheffield Hallam) Christopher Marlowe: »Hero and Leander«
17.00 Yoshinobu Hakutani (Kent State, OH) Cy Twombly’s Painting of the Peonies and Haiku Imagery

Freitag, 15. Juni: Schrift – Spur – Medialität

9.00 Georg Braungart (Tübingen) »Unendliche Spur«: Cy Twomblys ›Poetik‹ zwischen Bild und Gesang
9.45 Martina Dobbe (Berlin) Medialität, Schrift und Bild
10.15 Kaffeepause
11.00 Steffen Siegel (Jena/Köln) Entfernung der Abstraktion. Cy Twomblys fotografischer Gestus
11.45 Artur Rosenauer (Wien) Schicksal oder Strategie? Zur Frage des Spätstils bei Twombly und Tizian
12.30 Schlußdiskussion

Organisation & Kontakt:
Thierry Greub (tgreub[at]uni-koeln.de)

Veranstaltungsort:
Internationales Kolleg Morphomata, Weyertal 59 (Rückgebäude), 3. Stock, 50937 Köln
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKöln
Beginn13.06.2012
Ende15.06.2012
PersonName: Boris Burandt 
E-Mail: borisburandt@t-online.de 
KontaktdatenName/Institution: Thierry Greub 
E-Mail: tgreub@uni-koeln.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/27075

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.05.2012 | Impressum | Intern