VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Methodenfragen. Symposium für Nachwuchswissenschaftler im Fach Germanistik"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelMethodenfragen. Symposium für Nachwuchswissenschaftler im Fach Germanistik
BeschreibungMethodenfragen
Symposium für Nachwuchswissenschaftler im Fach Germanistik (28./29. September 2007)

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) / Abteilung für Germanistik / University of Pune
SET Bhavan, IUCAA Road, University Campus, Pune / Indien

Das vierte Symposium für Nachwuchswissenschaftler aus Indien findet dieses Jahr an der University of Pune statt. Die Tradition des Deutschunterrichts reicht in der "Kulturhauptstadt" Maharashtras bis auf das Jahr 1914 zurück. Seit 1958 entsendet der DAAD Lektoren nach Pune. Studierende auf M.Phil-Ebene, Doktoranden und junge Wissenschaftler/innen präsentieren im Rahmen dieser Veranstaltung ihre Forschungsprojekte und Promotionsvorhaben. Der Austausch der jungen Wissenschaftler und der Hochschullehrer soll mit dieser Veranstaltung, die Fragen zum methodischen Ansatz in den Vordergrund stellt, gefördert werden.

Geleitet wird das Symposium von einem indisch-deutschen Team, von den Professorinnen Dr. Dorothee Kimmich (Universität Tübingen), Dr. Rekha V. Rajan (Jawaharlal Nehru University Delhi) und Dr. Swati Acharya (University of Pune).

Konzeption und Organisation der Veranstaltung: Swati Acharya (University of Pune), Ursula Egyptien (DAAD-Lektorat an der University of Delhi), Aditi Gosavi (DAAD-Außenstelle, New Delhi), Thomas Schwarz (DAAD-Lektorat an der University of Pune)


PROGRAMM

Donnerstag, den 27.9.2007

19:00 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. Niteen Gupte (Dekan der Abteilung für Fremdsprachen an der University of Pune) und Ulrich Podewils (Leiter der DAAD-Außenstelle in Delhi)


Freitag, den 28.9.2007

10:15 - 11:15 Uhr: Prof. Dr. Dorothee Kimmich (University of Tübingen): Methodenfragen
Moderation: Swati Acharya (University of Pune)

11:30 - 12:30 Uhr, Sektion I: Kulturwissenschaft

- Roshan Lal Jahel (Jawaharlal Nehru University, Delhi): Ästhetik des Mythos
- Meghali Randive (University of Pune): Intertextualitätstheorie und ihre Anwendung
Moderation: Rekha V. Rajan (Jawaharlal Nehru University Delhi)

14:00 - 15:00 Uhr, Sektion II: Theater

- Maithilee Dekhane (University of Pune): Bühnenpräsentation der deutschsprachigen Literatur in Indien
- Abha Kulshreshtha (University of Delhi): Das Motiv des Verrats in den Dramen von Heiner Müller
Moderation: Sunanda Mahajan (University of Pune)

15:15 - 16:15 Uhr, Sektion III: Film

- Preeti Joshi (University of Pune): Die Darstellung der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten in einigen ausgewählten Filmen
- Ruma Dutt (University of Delhi): Frauenstimmen und Geschichte. Eine vergleichende Analyse von "Deutschland, bleiche Mutter" und Pinjar (Das Skelett)
Moderation: Swati Acharya, University of Pune

16:30 - 18:00 Uhr, Sektion IV: Didaktik

- Vaishali Dabke (University of Pune): DaF-Unterricht am Junior College in Pune. Probleme und Möglichkeiten
- Nishant Kumarappily Narayanan (Jawaharlal Nehru University): Leseförderung im Fremdsprachenunterricht: Eine empirische Untersuchung der Lesekompetenz von B.A. Sprachlernenden an der JNU
- Janaki Narkar-Waldraff (University of Pune): Interkulturelle Kompetenz. Eine empirische Studie zur Vermittlung der Konzepte Essen und Trinken im DAF Unterricht
Moderation: Manjiri Paranjape (University of Pune)

19:00 - 21:00 Uhr: Empfang des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Mumbai auf Einladung von Dr. Martin Thümmel Stellvertretender Generalkonsul


Samstag, den 29.9.2007

10:15 - 11:15 Uhr: Prof. Dr. Rekha V. Rajan (Jawaharlal Nehru University, Delhi): Theoretische Ansätze für eine Untersuchung der Darstellungen fremder Kulturen
Moderation: Thomas Schwarz (University of Pune)

11:30 - 12:30 Uhr, Sektion V: Literaturwissenschaft

- Onam Vaid (University of Delhi): Elias Canetti. Eine Studie zum Verhältnis von Autobiographie und Identität
- Ranjini Mukherjee (University of Delhi): Geschichte aus der Sicht eines leidenschaftlichen Journalisten. 1857 im Roman, am Beispiel von Sir John Retcliffe.
Moderation: Shaswati Mazumdar (University of Delhi)

14:00 - 15:00 Uhr, Sektion VI: Komparatistik

- Phadke Girija Avinash (University of Pune): Natyashastra von Bharata und das Theater im deutschsprachigen Raum. Eine vergleichende Studie.
- Bhakti Dublay (University of Pune): Auf der Suche nach dem Pikarischen in der zeitgenössischen deutschen und der Marathi-Literatur.
Moderation: Rajendra Dengle (Jawaharlal Nehru University)

15:15 - 16:45 Uhr, Sektion VII: Sprache

- Chitra Deshmukh (University of Pune): Die Verbvalenztheorie aus kontrastiver Sicht: Deutsch - Marathi, unter besonderer Berücksichtigung der Ergativität
- Priyada Shridhar Padhye (University of Pune): Übersetzung im Rahmen des Germanistikstudiums: Probleme, Möglichkeiten und Perspektiven
- Rita Kamalapurkar (University of Pune): Das Indienbild in der deutschen Presse
Moderation: Vidyasagar Mahajan (angefragt)

17:00 - 17:30 Uhr: Abschlussdiskussion


Kontakt:
Dr. Thomas Schwarz
University of Pune,
Department of Foreign Languages
Ranade Institute Building
Fergusson College Road
Pune 411004
India
Tel.: ++ 91 / 20 / 256 54 256
Email: thomschwarz@yahoo.de
Web: http://freenet-homepage.de/thomas-schwarz/pune.htm

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortPune
Beginn28.09.2007
Ende29.09.2007
PersonName: Schwarz, Thomas [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: thomschwarz@yahoo.de 
KontaktdatenName/Institution: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Department of Foreign Languages, University of Pune 
Strasse/Postfach: Fergusson College Road, Ranade Institute Building 
Postleitzahl: 411004 
Stadt: Pune 
Telefon: +91-20-256 54 256 
E-Mail: thomschwarz@yahoo.de 
Internetadresse: http://freenet-homepage.de/thomas-schwarz/pune.htm 
LandIndien
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDeutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Arbeitstechniken, Einführungen
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2706

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.09.2007 | Impressum | Intern