VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Graduiertenkonferenz Vergleichende Literaturwissenschaft"
RessourcentypCall for Papers
TitelGraduiertenkonferenz Vergleichende Literaturwissenschaft
BeschreibungGraduiertenkonferenz Vergleichende Literaturwissenschaft, Wien 2012


Am 23. November 2012 findet das vierte Graduiertentreffen junger LiteraturwissenschaftlerInnen statt. DissertantInnen aller Philologien (willkommen sind nach Absprache auch DiplomandInnen mit fortgeschrittenen Themen bzw. Postdocs), die an komparatistischen Projekten arbeiten, sind zur Teilnahme eingeladen.
Die Konferenz steht dieses Mal unter dem Thema „Grenze“. Grenzen trennen einerseits soziale, territoriale, sprachliche oder disziplinäre Räume voneinander. Andererseits können sie aber auch verbindenden Charakter haben und Begegnungen und Austauschprozesse ermöglichen.
In den Vorträgen soll darauf Bezug genommen werden, inwiefern Grenzen und Grenzüberschreitungen für das jeweilige Projekt von Relevanz sind. Mögliche Bezüge wären etwa: Inwiefern werden sprachliche oder territoriale Grenzen überschritten? Welche Bedeutung kommt Konzepten wie der Intermedialität oder der Interdisziplinarität zu? Steht das Thema im Spannungsfeld zwischen Eigenem und Fremdem? Oder geht es um die Grenze als Begegnungsraum, um Grenzgänger oder um eine Aufhebung von Grenzen?
Ablauf: Kurze, ca. 15-minütige Impulsvorträge in thematisch gebündelten Panels mit anschließender Diskussion im Plenum. Für das leibliche Wohl während der Konferenz ist durch Kaffebüffets sowie ein Mittagsbüffet gesorgt. Als Abschluss findet am Abend ein Science Slam statt, bei dem der beste Beitrag prämiert wird.

Bewerbung:
Projektarbeitstitel, kurzes Abstract sowie knappen akademischen Kurz-CV bis spätestens 30.9.2012 an sabine.schoenfellner@univie.ac.at oder gianna.zocco@univie.ac.at.

Bewerbung Science-Slam:
Beim Science-Slam hat jede/r Teilnehmer/in 6 Minuten Zeit, sein/ihr wissenschaftliches Projekt auf innovative Weise vorzustellen, anschließend wird vom Publikum der beste Beitrag gewählt und prämiert. Bewerbungen für den Science Slam bitte mit einer kurzen Projektvorstellung inklusive Titel ebenfalls bis 30.9. an sabine.schoenfellner@univie.ac.at oder gianna.zocco@univie.ac.at.
Für weitere Informationen und Anfragen stehen die beiden Organisatorinnen gerne zur Verfügung.

Veranstalter: Sabine Schönfellner und Gianna Zocco für die Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien in Kooperation mit der ÖAW
Ort: Clubraum der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Bewerbungsschluss30.09.2012
Beginn23.11.2012
Ende23.11.2012
PersonName: Zocco, Gianna [Mag.] 
Funktion: Organisatorin 
E-Mail: gianna.zocco@univie.ac.at 
Name: Schönfellner, Sabine [Mag.] 
Funktion: Organisatorin 
E-Mail: sabine.schoenfellner@univie.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien 
Strasse/Postfach: Sensengasse 3a 
Postleitzahl: 1090 
Stadt: Wien 
Internetadresse: http://complit.univie.ac.at/ 
Name/Institution: Österreichische Akademie der Wissenschaften 
Strasse/Postfach: Dr. Ignaz Seipel-Platz 2 
Postleitzahl: 1010 
Stadt: Wien 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.04.00 Weltliteratur
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/26983

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 31.05.2012 | Impressum | Intern