VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vortragsreihe "artefakt 5" "
RessourcentypVortragsreihen
TitelVortragsreihe "artefakt 5"
Beschreibungartefakt – Zeitschrift für junge Kunstgeschichte und Kunst veranstaltet im Sommersemester 2012 drei öffentliche Vortragsabende, zu denen wir herzlich einladen.


26. April 2012 | 19Uhr

Geisteswissenschaften digital

Einführung: Dr. Maria Effinger, Universitätsbibliothek Heidelberg
Kunstgeschichtliche Informationen und Quellen im Netz – Die Aktivitäten der Universitätsbibliothek Heidelberg

19:30 Uhr: Prof. Dr. Hubertus Kohle, Ludwigs-Maximilians-Universität, München
Open Access als Chance

20:15 Uhr: Dr. Mareike König, Deutsches Historisches Institut, Paris
Unsere Forschungskultur neu denken: Facebook, Twitter und Blogs in den Geisteswissenschaften



24. Mai 2012 | 19Uhr

Die Kunst des Schreibens

Prof. Dr. Ulrich Raulff, Direktor des Deutschen Literaturarchivs, Marbach
Im Schreiben zuhause

Einführung & Moderation: Dr. Friederike Reents (Heidelberg)



21. Juni 2012 | 19Uhr

Festvortrag

Prof. Dr. Andreas Beyer, Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte, Paris
Welche Sprache für die Kunst? Zur Internationalität der Kunstgeschichte

Einführung & Moderation: Prof. Dr. Michael Hesse (Heidelberg)



Veranstaltungsort: Hörsaal, Institut für Europäische Kunstgeschichte, Seminarstr. 4, 69117 Heidelberg

Die Vortragsreihe wird ausgerichtet von artefakt in Kooperation mit dem Institut für Europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg und mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V. Der Vortrag von Prof. Dr. Beyer wird in Kooperation mit den Transcultural Studies der Universität Heidelberg veranstaltet.

Weitere Informationen: www.artefakt-sz.net

Kontakt:
Konzept & Organisation: Anika Meier M.A. | anika.meier@artefakt-sz.net
Öffentlichkeitsarbeit: Nicole Sobriel M.A. | nicole.sobriel@artefakt-sz.net

artefakt
Institut für Europäische Kunstgeschichte
Seminarstr. 4
D – 69117 Heidelberg
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.artefakt-sz.net/neue-fakten/veranstaltung-geisteswissenscha...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHörsaal, Institut für Europäische Kunstgeschichte, Seminarstr. 4, 69117 Heidelberg
Beginn26.04.2012
Ende21.06.2012
PersonName: Meier, Anika  
Funktion: Konzept und Organisation 
E-Mail: anika.meier@artefakt-sz.net 
Name: Sobriel, Nicole 
Funktion: Öffentlichkeitsarbeit 
E-Mail: nicole.sobriel@artefakt-sz.net 
KontaktdatenName/Institution: artefakt - Institut für Europäische Kunstgeschichte 
Strasse/Postfach: Seminarstr. 4 
Postleitzahl: 69117 
Stadt: Heidelberg 
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/26302

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.04.2012 | Impressum | Intern