VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "38. Internationale Nestroy-Gespräche 2012"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel38. Internationale Nestroy-Gespräche 2012
BeschreibungNTERNATIONALES NESTROY-ZENTRUM SCHWECHAT + INTERNATIONALE NESTROY-GESELLSCHAFT

38. INTERNATIONALE NESTROY-GESPRÄCHE 2012

Tod und Überleben bei Raimund und Nestroy


Dienstag, 3. Juli:
Anreise nach A – 2320 Schwechat, Justiz-Bildungszentrum
(Schloss Altkettenhof), Schloßstr. 7
(Tagungsbüro im Gästehaus: 14.30 bis 18.30 geöffnet)

18.30
Begrüßung

20.30
Schwechat, Schloss Rothmühle, Rothmühlstr.
Aufführung 40. Nestroy-Spiele: Einen Jux will er sich machen
(Regie: Peter Gruber)


Mittwoch, 4. Juli

9.00
Einführung

9.10
Galina Hristeva (Stuttgart, D): „In Abgrund g’stürzt […]“. Das Unheimliche in der Posse Der Zerrissene von Johann Nestroy

9.50
Henk Koning (Putten, NL): Tod und Überleben bei Nestroy oder die Seinsfragen
eines unsicheren Humoristen

Pause

10.40
Michaela Bachhuber (Bayreuth, D): Die Unmöglichkeit und Möglichkeit des Überlebens in einer Gesellschaft der Determination bei Nestroy und Büchner

11.20
Einen Jux will er sich machen - DISKUSSIONSRUNDE ÜBER STÜCK UND AUFFÜHRUNG
Moderation: Walter Pape (Köln, D)

Mittagspause

15.00
„Nestroy und die Nachwelt“: 1862 – 1912 – 1962 – 2012
Komödiantentum oder moderne Satire - DISKUSSIONSRUNDE

Stefan Hulfeld (Wien, A): Kraus und die Folgen

15.30
DISKUSSION
Moderation: Sigurd Paul Scheichl (Innsbruck, A)

Pause

16.40
Katja Berger Waldenegg (Wien, A): Coupletbearbeitungen und -interpretationen von Karl Paryla

17.20
Alessandra Schininà (Catania, I): „Bei uns stirbt man im Ernst […]“ – Schwarzer Humor und Entlarvung der alltäglichen Brutalität in Häuptling Abendwind


19.00
W.E. Yates (Exeter, GB): Leiden und Freuden eines Nestroy-Biographen: „Bin Dichter nur der Posse“: Johann Nepomuk Nestroy. Versuch einer Biographie.


Donnerstag, 5. Juli

8.30
EXKURSION nach Sopron/Ödenburg (H).
Leitung: Otmar Nestroy (Graz, A)

Gábor Kerekes (Budapest, H): Raimund und Nestroy in Ungarn – Theater- und literaturgeschichtliche Informationen


Freitag, 6. Juli

9.00
Daniel Ehrmann (Salzburg, A): Et in Arcadia ego. Konfigurationen des Letalen in Ferdinand Raimunds Original-Stücken

9.40
Harald Gschwandtner (Salzburg, A): „Vor mir, mein gnädiges Fräulein, liegt das Gehirn eines unschuldigen Hundes im Spiritus“. Adolf Muschgs Erzählung vom Tod Ferdinand Raimunds

Pause

10.40
Andrea Hanna (Belfast, GB): Das Überleben des Unangepassten: Eberls Kaspar in Konstantinopel und Nestroys Titus im Vergleich

11.20
Marion Linhardt (Bayreuth, D): „der dritte Act dagegen, wo Raimund dem Wahnsinn verfällt und auf der Scene stirbt, ist […] nur für Theaterbesucher mit besonders starken Nerven berechnet“ – Lebens- und Todesdeutungen in den Raimund-Stücken von Carl Elmar, Julius Reuper und Heinrich Jantsch/Alexander Calliano

Mittagspause

FORUM: FUNDE – FRAGEN – BERICHTE

14.30
Matthias J. Pernerstorfer (Wien, A): „Hier liegt nun die saubre Frau“. Zu Ende und Nachleben der versoffenen Gouvernante

15.00
Marc Lacheny (Valenciennes, F): Vom Verschwender (1834) zu Le Prodigue (1992) : Ein Beispiel Raimund’schen Überlebens in Frankreich

15.40
Olaf Briese (Berlin, D): Vom Wiener Staberl zum Berliner Eckensteher. Intertextueller und kultureller Transfer

Pause

16.40
Resümee


Samstag, 7. Juli
Abreise


Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Hein
E-mail: juergen.hein@nestroy.at
Web: www.nestroy.at

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.nestroy.at
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortSchwechat
Anmeldeschluss25.06.2012
Beginn03.07.2012
Ende07.07.2012
PersonName: Hein, Jürgen [Prof. Dr.] 
Funktion: Programmleiter 
E-Mail: juergen.hein@nestroy.at 
KontaktdatenName/Institution: Int. Nestroy-Gesellschaft 
Strasse/Postfach: Gentzgasse 10/3/2 
Postleitzahl: A - 1180  
Stadt: Wien 
Telefon: 0043 1 4707067 oder 0049 221 401432 
E-Mail: nestroy.gesellschaft@vienna.at 
Internetadresse: www.nestroy.at 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDramentheorie; Literatur 1830 - 1880; Theater (Aufführungspraxis)
Zusätzliches SuchwortVolkstheater
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.02 Drama; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.10.00 Literarische Volkskunde > 05.10.09 Volksschauspiel; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.05.00 Österreich; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.11.00 Vormärz und Revolution 1848; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.13.00 Gattungen und Formen > 15.13.02 Drama. Theater
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/26158

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 18.04.2012 | Impressum | Intern