VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Orientalische Reisende in Europa - Europäische Reisende im Nahen Osten: Bilder vom Selbst und Imaginationen des Anderen. "
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelOrientalische Reisende in Europa - Europäische Reisende im Nahen Osten: Bilder vom Selbst und Imaginationen des Anderen.
Beschreibung30. Deutscher Orientalistentag 24.-28. September 2007, Freiburg im Breisgau, Universität Freiburg

Orientalisches Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Werthmannplatz 3
79085 Freiburg

Interdisziplinäres Panel:

Orientalische Reisende in Europa - Europäische Reisende im Nahen Osten:
Bilder vom Selbst und Imaginationen des Anderen.

Leitung: Bekim Agai und Zita Ágota Pataki

Das Panel strebt den synchronen und diachronen Vergleich von Reiseberichten und deren Verarbeitung aus dem europäischen, arabischen
und osmanischen Kontext an. Hierbei sollen sowohl Reiseberichte in reiner Textform als auch deren bildliche Umsetzung (bzw. auch den Text begleitende Illustrationen) berücksichtigt werden. Mit diesem Ansatz wird das Genre "Reisebericht" jenseits der bestehenden disziplinären Beschränkungen zur Diskussion gestellt, als Grundlage für eine Analyse bieten sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Fremdbeschreibung (sowohl textuell als auch ikonographisch) an. Eine stärkere inhaltliche Fokussierung erfolgt, sobald sich der Kreis der Interessierten herausgebildet hat. Als historischer Rahmen ist das 18. bis 20. Jh. vorgesehen.

http://www.dot2007.de

Ansprechpartner:
Dr. Zita Ágota Pataki
Universität Leipzig
Institut für Kunstgeschichte
WÜNSCHMANNSHOF
Dittrichring 18-20
04109 Leipzig
Tel. 0341-9735552
Fax: 0341-9735559
http://www.uni-leipzig.de/~kuge/


Dr. Bekim Agai
Institut für Orient- und Asienwissenschaften
Universität Bonn
Abteilung für Islamwissenschaft
Regina-Pacis-Weg 7
53113 Bonn
Tel.: +49-(0)228-734378
Fax: +49-(0)228-735601
E-Mail: bekim.agai@uni-bonn.de


Programm:

*Block 1: Dienstag, 25. September 2007, 09.00 - 10.30 Uhr, Raum: 1015*

1. Zita Ágota Pataki (Leipzig): Reisen bildet…? Eine Einleitung
2. Silke Foerschler (Berlin): Der Harem im Text-Bildverhältnis des Recueil ferriol (1714)

3. Gülbahar Erdem: Yirmisekiz Mehmet Celebi: Sefaretname - Reisebericht eines osmanischen Diplomaten nach Frankreich im Jahre 1720/1721


*Block 2: Dienstag, 25. September 2007, 11.00 - 12.30 Uhr, Raum: 1015*

4. Roger Diederen (München): Fakt, Fiktion und Fantasie: Montesquieus „Persanische Briefe“ und der Traum eines Eunuchs

5. Abdullah Güllüoglu (Berlin): Die Wahrnehmung des Anderen in den Berichten des osmanischen Gesandten Ahmed Resmi Efendi (1700-1783)

6. Susann Schlemmer (Berlin): Deutsche Orientmalerei. Bilder des Fremden und Konstruktion des Eigenen


*Block 3: Dienstag, 25. September 2007, 14.00 - 15.30 Uhr, Raum: 1015*

7. Haimaa El Wardy (Berlin): Österreichische Orientreisende des 19. Jahrhunderts

8. Mirjam Schneider (Tübingen): Gustave Flauberts 'Voyage en Orient' - eine referentielle und selbstreferentielle Lektüre

9. Olcay Akyildiz (Istanbul): Was die offiziellen Reiseberichte ihrem Leser zu sagen haben


*Block 4: Dienstag, 25. September 2007, 16.00 - 17.30 Uhr, Raum: 1015*

10. Alev Meltem Masarwa (Münster): Abu Thana' al-Alusi: Reisen zum Aufbau des intellektuellen Prestiges

11. Andreas Pflitsch (Berlin): Taha Husain in Paris

12. Bekim Agai (Bonn): Wenn einer eine Reise tut ..: Ein Vergleich der Reiseberichte des Ägypters Tahtawi, des Osmanen Muhibb Efendi und des Preußen von Moltke


*Block 5: Mittwoch, 26. September 2007, 09.00 - 10.30 Uhr, Raum: 1015*

13. Britta Frede (Berlin): Frauen reisen durch die Sahara: Odette Puigaudeau (1894-1991) und Isabelle Eberhardt (1877-1904)

14. Agnieszka Vojta (Konstanz): Die (fremde) Frau - die Konstruktion der Weiblichkeit am Beispiel ausgewählter Reisereportagen

15. Gülschen Sahatova (Bremen): Reise eines türkmenischen Schriftstellers nach Nicosia und Istanbul


*Block 6: Mittwoch, 26. September 2007, 11.00 - 12.30 Uhr, Raum: 1015*

Barbara Stempel (Ulm): Vorderasien in den Fotoreportagen Annemarie Schwarzenbachs 1933–1941

16. Nicola Müllerschön (Bern): Grüße aus Afghanistan. Dokumentationen des Reisens in der zeitgenössischen Kunst

17. Veronika Bernard (Innsbruck): Workshop: 'Breaking the Stereotype. Orientalische und okzidentale Stereotype im Wandel der Zeit. Eine Ausstellung'


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dot2007.de
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFreiburg im Breisgau
Beginn24.09.2007
Ende28.09.2007
PersonName: Agai, Bekim [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: bekim.agai@uni-bonn.de  
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.04.00 Weltliteratur; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.06.00 Beziehungen einzelner Völker zur deutschen Literatur
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2595

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.09.2007 | Impressum | Intern