VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "The Arts and Human Rights / Die Kuenste und Menschenrechte"
RessourcentypCall for Papers
TitelThe Arts and Human Rights / Die Kuenste und Menschenrechte
BeschreibungThe Arts and Human Rights / Die Kuenste und Menschenrechte, Wien
(15.09.2007)

Sektion bei der internationalen KCTOS-Konferenz "Wissen, Kreativitaet und
Transformationen von Gesellschaften", Wien, 06.-09. Dezember 2007

Datum der Sektion: 08./09. Dez. 2007
Deadline fuer Abstracts: 15. Sept. 2007
(Abstracts and presentations in German or English)
Abstracts (300 Woerter max.) an Sektionsleiter: Sebastian Wogenstein
wogenstein@uconn.edu

Weitere Informationen (English CFP) unter:
http://www.inst.at/kctos/konf2007_sektionen.htm#Recht


Waehrend die Rolle der Religionen und politischer Theorien bzw. Organe bei
der Formulierung und Durchsetzung von Menschenrechten oft als
selbstverstaendlich angenommen wird, erscheint das Verhaeltnis von Kuensten
und Menschenrechten wenig eroertert. Diese Sektion moechte eine Diskussion
ueber die Bedeutung der Kuenste fuer das Denken und Aussprechen der
Menschenrechte anregen, so z.B. ueber das Potential literarischer Texte, des
Theaters oder der bildenden Kuenste, auf Menschenrechtsverletzungen
hinzuweisen bzw. diese anzuklagen. Gefahren, die totalitaere Systeme
offenbar in den Kuensten erkennen und diese durch Zensur oder andere
Machtmittel zu bannen suchen, der anarchische Charakter kuenstlerischer
Produktionen, der moeglicherweise ein Grund fuer die Vernachlaessigung der
Kuenste im Menschenrechtsdiskurs ist, waeren Beispiele fuer weitere
moegliche Diskussionspunkte. Ziel der Sektion ist es, nicht nur anhand von
Einzelfaellen Beispiele fuer den Zusammenhang von Menschenrechten und den
Kuensten vorzustellen, sondern auch eine theoretische Debatte ueber die zu
beruecksichtigenden Faktoren, Mechanismen, Dilemmata und
Unvergleichbarkeiten (oder durchaus auch kritisch ueber die Zweckmaessigkeit
einer solchen Debatte) auf den Weg zu bringen.



Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.inst.at/kctos/konf2007_sektionen.htm#Recht
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Bewerbungsschluss15.09.2007
Beginn08.12.2007
Ende09.12.2007
PersonName: Sebastian Wogenstein 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: wogenstein@uconn.edu 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2458

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.08.2007 | Impressum | Intern