VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "XVII. Mainzer Kolloquium zum Thema "Ratgeber""
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelXVII. Mainzer Kolloquium zum Thema "Ratgeber"
Beschreibung„Besser leben“. Der Ratgeber – Ein Buchmarktsegment im Medienumbruch.

Das Kolloquium blickt in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ratgebers. Welches sind historisch die Formen und Medien des Ratgebens? Sind Ratgeber gar Erzählungen? Oder umgekehrt: enthalten Erzählungen einen Rat? Wie entsteht ein Ratgeber im Verlag? Wird der gedruckte Ratgeber von neueren und schnelleren Medien ersetzt und wie werden sich Ratgeberverlage darauf einstellen? Wer liest Ratgeber und folgen die Leser dem Rat des Ratgebers überhaupt.


Programm:

9.15 Uhr Grußwort Prof. Dr. Stephan Füssel / Einführung Juniorprof. Dr. David Oels

9.45 Uhr Prof. Dr. Alfred Messerli (Zürich): „Sie atmen falsch“: Eine Entwicklungsgeschichte der Medien und der Rhetorik des Rates

10.30 Uhr Dr. Nadja Kneissler (Delius-Klasing Vaerlag, Arbeitskreis Ratgeberverlage): Ratgeberverlage heute – Ratgeberverlage 2015

11.15 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Michael Schikowski (Bonn): „Es wäre schön, wenn wir uns bereits jetzt verstanden hätten“ – Der Ratgeber und seine Beziehung zum Komischen

12.00 Uhr Prof. Dr. Timo Heimerdinger (Innsbruck): Wem nützen Ratgeber? Zur alltagskulturellen Dimension einer populären Buchgattung

12.45 Uhr Dr. Christian Klein / Prof. Dr. Matias Martinez (Wuppertal): Herausforderungen meistern, Krisen überwinden: Über Ratgeber aus narratologischer Sicht

13.30 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr Juliane Wagner (Campus Verlag): Diese 30 Minuten werden Ihr Leben verändern!
Inhalt, Form und Zukunft des Ratgebers

15.15 Uhr Ralf Frenzel (Tre Torri Verlag): Hilft das Buch dem TV oder umgekehrt? Gekonnt die medialen Kanäle bespielen

16.00 Uhr Abschlussdiskussion

16.30 Uhr Ende


Veranstaltungsort: Atrium Maximum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ("Alte Mensa"), Johann-Joachim-Becher-Weg

Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben, aus organisatorischen Gründen wird jedoch um Anmeldung im Sekretariat des Instituts für Buchwissenschaft gebeten:
– per Brief: Johannes Gutenberg-Universität, Institut für Buchwissenschaft, 55099 Mainz
– per Fax: (0 6131) 39-254 87
– per E-Mail:sekretariat-buchwissenschaft@uni-mainz.de

Web: http://www.buchwissenschaft.uni-mainz.de/aktuelles/detail/datum/2011/12/20/xvii-mainzer-kolloquium-zum-thema-ratgeber-am-27-januar-2012.html

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMainz
Beginn27.01.2012
Ende27.01.2012
PersonName: Oels, David [Juniorprof. Dr. des.] 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: oels@uni-mainz.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
Postleitzahl: 55099 
Stadt: Mainz 
Telefon: ++49-6131-3920094 
Fax: ++49-6131-3925487 
Internetadresse: http://www.buchwissenschaft.uni-mainz.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeBuchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.06 Buch- und Bibliothekswesen; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.07 Buchhandel. Verlage; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.05 Weitere Formen; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.10.00 Literarische Volkskunde > 05.10.10 Weitere Formen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/23656

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.01.2012 | Impressum | Intern