VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Der Umbau hinter der Restauration. Eine Medienarchäologie der Nachkriegszeit (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelDer Umbau hinter der Restauration. Eine Medienarchäologie der Nachkriegszeit (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin)
Beschreibung"Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Jahre 1945-1960 in Deutschland aus einer medienästhetischen und einer kulturkomparatistischen Doppelperspektive zu untersuchen. In drei Projektteilen gehen die BearbeiterInnen der Frage nach, ob sich hinter den immer noch dominierenden Negativdiagnosen namentlich der 'restaurativen 50er Jahre' ein Netzwerk miteinander konkurrierender Medienkulturen verbirgt, das freizulegen 'archäologischer' Spurensuche bedarf. Forschungsleitend ist die Beobachtung, daß ein bisher unerkannter Widerspruch zwischen der Blindheit der Zeitgenossen für die Medialität der eigenen Praxis einerseits und der Blindheit der ab 1960 boomenden Medientheorien für die Nachkriegskulturen andererseits besteht. Mediengeschichtlich betrachtet, sind dies jene Jahre, in denen die ‚traditionellen‘ Leitmedien der sogenannten Massenkultur - Hörfunk, Kinofilm und Presse - Hochkonjunktur haben, bevor mit den sechziger Jahren weltweit das Zeitalter der elektronischen Medien beginnt. Kulturgeschichtlich gesehen, bestand im Nachkriegsdeutschland eine einmalige Konstellation durch die Kopräsenz der vier alliierten Siegermächte mit ihren unterschiedlichen Leitkulturen, Mentalitäten, Erfahrungen und Traditionen. Weit differenzierter, als dies mittels der Ost-West-Konfrontationslogik zu erfassen wäre, ist mithin ein Schauplatz freizulegen, auf dem verschiedene Medienkulturen sich überkreuzten, miteinander konkurrierten, auf alle Fälle jedoch: interagierten. Die so entstehende deutsche Nachkriegskultur ist aus dieser Sicht gleichermaßen Produkt eines transkulturellen 'cross over' wie Resultat der 'mixed media' auf dem Stand der technischen Aufnahme- und Wiedergabeverfahren dieser Zeit. Die drei Projektteile heißen: - Zeit-Schriften. Das Jahrzehnt der Illustrierten (Inge Münz-Koenen); - Hörfunk und Hörspiel 1945-1960 (Justus Fetscher); - Lesbarkeit des Körpers im Film (Oksana Bulgakowa). Die kulturgeschichtlichen Zuständigkeiten verteilen sich auf Germanistik (I.M.-K.), Komparatistk (J.F.) und Slavistik (O.B.)."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.zfl.gwz-berlin.de/forschung/laufende-projekte/medienarchaeo...
PersonName: Münz-Koenen, Inge [Dr.] 
Funktion: Projektbearbeiterin 
E-Mail: muenz@zfl.gwz-berlin.de 
Name: Bulgakova, Oksana [Prof. Dr.] 
Funktion: Mitarbeiterin 
E-Mail: bulgakowa@zfl.gwz-berlin.de 
Name: Fetscher, Justus [Dr.] 
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: fetscher@zfl.gwz-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Der Umbau hinter der Restauration. Eine Medienarchäologie der Nachkriegszeit" am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin 
Strasse/Postfach: Schützenstraße 18 
Postleitzahl: 10117 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30 201-92173 / -92184 
Fax: +49 (0)30 201-92154 
E-Mail: litera@zfl.gwz-berlin.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur nach 1945; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.); Medien- u. Kommunikationstheorie
Zusätzliches SuchwortHörspiel
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.07.00 Literaturzeitschriften; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.08.00 Gattungen und Formen > 18.08.05 Weitere Formen
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2353

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.08.2007 | Impressum | Intern